VG-Wort Pixel

Danni Büchner Jetzt legt sie sich mit Uwe und Iris Abel an

Danni Büchner
Danni Büchner
© Getty Images
"Promi Big Brother" liegt bereits einige Wochen zurück, doch der Streit zwischen Daniela Büchner und Uwe Abel, der bereits im Haus begann, wird nun auf einer eher unangenehmen Ebene weitergeführt.

Daniela Büchner, 43, wollte eigentlich nicht wieder aus einem Reality-TV-Format gehen und den nächsten Knatsch mit prominenten Kollegen anzetteln, doch irgendwie ist ihr das mit ihrer Teilnahme bei "Promi Big Brother" nicht so recht gelungen. Nachdem sich die TV-Auswanderin im "Container" erst mit Spielerfrau Ina Aogo, 32, anlegte, sind es jetzt die Abels, mit denen sich Danni in die Haare kriegt. Der Grund dieser Streiterei müffelt.

Daniela Büchner lästert über Uwe Abel

Bereits im "Promi Big Brother"-Haus machten einige prominente Mitbewohner:innen Bemerkungen darüber, dass "Bauer sucht Frau"-Star Uwe Abel, 55, nicht gerade angenehm dufte. Nun tritt Désirée Nick, 64, in ihrem Podcast "Lose Luder" noch einmal nach. "Da sind ja einige berühmt geworden für ihren Gestank. Das hat man über Uwe Abel gesagt und mir haben Leute zugetragen, dank meiner Connections, dass die Ehefrau genauso stinkt." Während "Die schärfste Zunge Deutschlands" darüber spekuliert, wie unangenehm es zwischen den beiden im Ehebett wohl ist, lacht Danni laut und amüsiert sich über Désirées müffelnde Fantasie. Ihr Kommentar dazu: "Ich mag keine Stinker. [...] Die Stinker können ja unter sich bleiben, aber mir fernbleiben."

Kritik "unter der Gürtellinie"?

Es folgte ein kurzes Video auf Désirée Nicks Instagram-Profil, in dem erneut Uwes Frau Iris Abel, 53, mit in die Geruchs-Diskussion hineingezogen wird. Ein Verhalten, das eine Menge User:innen und prominente Kolleg:innen mächtig aufregt. Iris Klein, 54, kommentiert das Video so: "Wir haben uns mit Uwe und Iris gestern getroffen und sie riechen sehr gut und sind vor allen Dingen 2 herzensgute Menschen, die es NICHT verdient haben, dass man sie öffentlich durch den Dreck zieht!" Auch Bert Wollersheim, 70, mischt sich ein und gibt sich schockiert über die Aussagen: "Das ist meiner Meinung nach unter der Gürtellinie. Nur weil irgendjemand sowas gesagt hat!!! Der arme Uwe und seine Frau haben das echt nicht verdient, dass über sie so gesprochen wird."

Auch auf Dannis Instagram-Profil scheinen sich die kritischen Kommentare angesammelt zu haben. Die 43-Jährige verteidigte sich erst öffentlich, dass sie selbst ja keine Namen in dem Podcast genannt hat, zog sich nun aber erstmal von Social Media zurück.

Und was ist mit den Abels? Iris soll bereits in einem Kommentar angekündigt haben, dass die Aussagen ein Nachspiel haben werden.

Verwendete Quellen: instagram.com, podimo.com

jno Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken