Daniela Büchner: Witwe von Jens Büchner will auf Mallorca bleiben

Nach dem Tod von Kult-Auswanderer Jens Büchner möchte seine Ehefrau Daniela zusammen mit den Kindern auf Mallorca bleiben. Seine Beisetzung soll eine große Party werden

Bleibt Daniela Büchner nach Tod von Jens Büchner mit den Kids auf Mallorca?

Will Daniela Büchner, 40, nach dem überraschenden Tod von Kult-Auswanderer Jens Büchner, †49, auf Mallorca bleiben? Eine Frage, die sich jetzt sicherlich viele stellen. Für die nun zweifache Witwe waren die letzten Tage ein nicht enden wollender Albtraum. Was ihr jetzt noch bleibt: das Erbe ihres verstorbenen Mannes und seine Asche, die sie in einer Kette um den Hals trägt.

Daniela Büchner will Mallorca nicht verlassen

Am vergangenen Samstag (17. November) um 18:30 Uhr verlor Jens Büchner den Kampf gegen den Lungenkrebs. Er hinterlässt neben seiner Frau Daniela eine große Patchworkfamilie mit acht Kindern und zwei Enkelkindern. Wie es für Daniela nach dem Tod ihres Mannes, der auch als Malle-Jens bekannt war, weitergehen soll, erzählt sein Manager Carsten Hüther der "Bild": "Danni wird Mallorca nicht verlassen. Sie hat diese Insel gemeinsam mit Jens lieben gelernt." Weiter erklärt Hüther, dass Daniela Büchner sich auf der spanischen Insel "durchboxen" wolle, was auch "in Jens' Sinne" sei. Eine Freundin der Witwe habe gegenüber dem Blatt ebenfalls bestätigt, dass Büchner nicht nach Deutschland zurückkehren wolle.

Jens Büchner (†)

"Goodbye Deutschland"-Star verstirbt im Alter von 49 Jahren

Jens Büchner (1969 - 2018)
Per Facebook-Posting bestätigt die Agentur des 49-Jährigen seinen Tod und richtet gleichzeitig einen Appell an die Medienvertreter.
©Gala

Jens Büchners Beerdigung wird eine große Party

Bereits am Dienstag (20. November) wurde Jens auf Mallorca eingeäschert. Am kommenden Wochenende soll nun zu seinen Ehren eine große Gedenkfeier stattfinden. Gegenüber RTL verrät Carsten Hüther: "Jens' letzter Wunsch war es, dass die Gedenkfeier seine Frohnatur widerspiegelt." Demnach soll die Beisetzung am kommenden Wochenende schrill und bunt werden. Auf schwarze Kleidung möchte die Familie verzichten. Passend dazu wird der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer mitsamt seiner Lieblingsklamotten beerdigt – dazu gehören auch seine goldenen Ballermann-Turnschuhe.

"Goodbye Deutschland" Star Jens Büchner (†)

Die Höhen und Tiefen seines turbulenten Lebens

Die TV-Karriere des Jens Büchner startet im Jahr 2010. Im November des Jahres wandert Büchner mit seiner damaligen Lebensgefährtin Jennifer Matthias und dem gemeinsamen Sohn von Bad Schmiedeberg nach Mallorca aus. Anfang 2011 ist der Finanzfachwirt das erste Mal bei "Goodbye Deutschland" zu sehen. In Cala Millor eröffnet das Paar die Boutique "Store & More".
2013 trennen sich Jenny und Jens. Die gemeinsame Boutique führt Jenny alleine weiter. Jens Büchner hingegen probiert sich anschließend auf diversen beruflichen Wegen aus. Er versucht sich kurzzeitig als Küchenhilfe im Bistro "König von Mallorca" in Santa Ponça. Außerdem arbeitet er als Schmuckdesigner, Verkäufer von Heizungen und Badehosen-Model.
2014 begegnet Jens Büchner der Urlauberin Sarah Linsenhoff. Die Chemie stimmt und sie verbringen einen großen Teil von Sarahs Resturlaubs zusammen. Wieder in Deutschland angekommen ist für die verliebte Sarah schnell klar: Sie muss zurück! Im Januar 2015 beginnt das "Abenteuer Mallorca" für sie und Jens. Der Zauber verfliegt allerdings schnell und das Pärchen trennt sich noch im selben Jahr. 
2014 steigt Jens ins Schlager-Geschäft ein, veröffentlicht die Single "Pleite aber sexy". Es folgen unter anderem "Arme Sau" (2015) und "Hau ab, Du bist kein Alkohol" (2017). Am Ballermann tritt er mit seiner Musik im "Megapark" auf; in Paguera in "Krümels Stadl". Fans nennen ihn liebevoll "Malle Jens". 

13

Verwendete Quellen: Mit Material von SpotOn, Bild, RTL.de

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche