VG-Wort Pixel

Daniela Büchner Kommt bald Baby Nummer sechs?

Ennesto Monté und Daniela Büchner
Ennesto Monté und Daniela Büchner
© instagram.com/ennestomonte
Daniela Büchner ist frisch verliebt. Mit ihrem neuen Freund Ennesto Monté schwebt sie auf Wolke sieben, da stellt sich zwangsläufig die Frage, ob weiterer Nachwuchs geplant ist. Danni findet darauf eine Antwort, die Bände spricht ...

Fünf Kids hat Daniela Büchner, 42, bereits großgezogen bzw. ist noch mittendrin – die Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani sind gerade einmal vier Jahre alt. Ob da noch ein weiteres Familienmitglied dazu kommen könnte? Ausgeschlossen ist es offenbar nicht.

Daniela Büchner sagt nicht Nein

In einer Instagram-Session durften Dannis Follower am Montagabend (4. Januar) Fragen stellen – und da kam natürlich auch die Sprache auf weiteren Nachwuchs. Denn mit ihrem neuen Lover Ennesto Monté, 45, ist die 42-Jährige überglücklich, sogar von einem gemeinsamen Haus ist schon die Rede. Und wie steht Danni nun zu Baby Nummer sechs? "Also im Moment bin ich echt gut beschäftigt", antwortet sie auf die Frage ihrer Fans, ob sie sich weiteren Nachwuchs vorstellen könnte, und gibt damit Raum für Spekulationen. Denn ein "Nein" klingt durchaus anders.

Ihre Kinder sind ihr Ein und Alles

Neben ihrem Job als Influencerin ist Daniela Büchner Vollblutmama. Jada, Joelina, Volkan, Jenna und Diego sind ihr Ein und Alles, gemeinsam geht die Familie durch dick und dünn. Zwar weiß sie selbst nicht, wie sie die fünf Kinder gebändigt bekommt, doch offenbar macht sie einen ganz guten Job. "Ich bekomme gefühlt 100 Nervenzusammenbrüche am Tag", witzelt die 42-Jährige in der Instagram-Fragerunde am Montagabend (4. Januar) und beweist damit einmal mehr, dass Humor der Schlüssel zu einem entspannten Mutterdasein sein könnte. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Ein Baby mit Ennesto? Danni würde es sicherlich hinbekommen. Doch bis dahin dürfte die Wahl-Mallorquinerin noch einige Zeit ins Land streichen lassen wollen, immerhin hat sie gerade selbst genug um die Ohren. Aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben ...

Verwendete Quelle: instagram.com

abl Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken