VG-Wort Pixel

Daniela Büchner Große Sorge um ihren Sohn Diego

Daniela Büchner
Daniela Büchner
© Action Press
Daniela Büchner ist in Sorge: Ihr Sohn Diego hat eine eine schlimme Mandelentzündung und hohes Fieber

Wie sehr muss Daniela Büchner, 41, eigentlich noch leiden? Vor sieben Monaten verlor sie ihren geliebten EhemannJens Büchner, †49, der einem Lungenkrebsleiden erlag, jetzt bereitet der gemeinsame Sohn Diego Armani Büchner, 3, der Mutter große Sorge. Erst kürzlich feierte er mit seiner Zwillingsschwester Jenna Soraya Büchner, 3, Geburtstag, jetzt ist er schwer krank.

Daniela Büchner hat schlaflose Nächte

Daniela Büchner
Daniela Büchner informiert die Fans über den Zustand ihres Sohnes Diego auf Instagram
© instagram.com/dannibuechner

"Es tut mir leid, wenn ich heute Nachmittag nicht in der Faneteria anzutreffen bin, aber Diego ist ganz krank, er hat eine bösartige Mandelentzündung und hohes Fieber", verrät Daniela auf Instagram. Schon seit mehreren Tagen kümmert sich die Witwe von Malle-Jens rührend um ihren Sohn. Der Dreijährige hat sogar wieder einen Schnuller bekommen. "Die 3. Nacht in Folge, die einfach nur schrecklich war. Ihm geht es gar nicht gut", schreibt Danni zu einem Kuschelfoto mit dem kleinen Mann im Netz.

Wieder ein Schicksalsschlag

Nach dem Tod ihres Mannes ist Diegos Krankheit ein erneuter Rückschlag für die 41-Jährige. Dabei sah es anfänglich danach aus, als bekäme Daniela nach Monaten der Trauer endlich wieder eine gewisse Struktur in ihren Alltag.

Erst im Mai wurde die "Faneteria", das Lokal ihres Mannes, wiedereröffnet. Gemeinsam mit dem Auswanderer-Paar Tamara Gülpen und Marco Gülpen will sie Jens' wahr gewordenen Gastro-Traum erhalten. Bleibt zu hoffen, dass die schlimme Mandelentzündung ihres Sohnes die Vollblut-Mama jetzt nicht allzu sehr aus der Bahn wirft.

Verwendete Quellen:Instagram, VOX, InTouch

mba Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken