VG-Wort Pixel

Daniela Büchner Diese erschütternde Nachricht schrieb sie kurz vor Jens' Tod

Jens und Daniela Büchner
Jens und Daniela Büchner
© Action Press
Wenige Stunden vor Jens Büchners Tod schrieb seine Frau Daniela eine erschütternde und gleichzeitig tröstende Nachricht an Gina-Lisa Lohfink

Der plötzliche Tod von Jens Büchner, †49, hat Deutschland erschüttert. Wie konnte der "Goodbye Deutschland"-Star nur so schnell an den Folgen seiner Lungenkrebserkrankung sterben? Erst am 5. November bekam Jens die Diagnose, wenige Wochen später starb er. Doch wie liefen die letzten Stunden im Leben von Jens Büchner wirklich ab? Eine Nachricht, die Jens' Frau Daniela Büchner, 40, an seinem Todestag an Gina-Lisa Lohfink, 32, schrieb, gibt Aufschluss.

Gina-Lisa Lohfink
© Getty Images

Letzte Worte an Daniela Büchner

Wie bereits bekannt, soll es laut "Bild" am vergangenen Samstag um 18 Uhr hektisch im Krankenzimmer von Jens Büchner geworden sein. Gegen 18:30 Uhr verstarb er, in seinem Zimmer sei daraufhin das Licht gelöscht worden. Bevor sein Herz aufhörte zu schlagen, wurde noch Jens' Lieblingsmusik von den Flippers und Whitney Houston gespielt. Seine letzten Worte richteten sich an Daniela. Er sagte ihr, dass er sie liebt und glücklich ist.

Erschütternde Nachricht kurz vor Jens' Tod

Einen scheinbar friedlichen Tod bestätigt auch die Nachricht, die Daniela am Nachmittag an Gina-Lisa schickte. Seit der gemeinsamen Teilnahme am Dschungelcamp im Jahr 2017 war sie eine gute Freundin von Jens und der Familie. "Er schläft jetzt ruhig und friedlich ohne Schmerzen. Aber er wird nicht mehr wach werden. Sein Herz klopft noch. Wir als Familie sind kaputt. Irgendwann hört es auf zu schlagen", lauten die erschütternden Zeilen von Danni, die Gina-Lisa gegenüber RTL vorliest. So schrecklich es ist, von dem großen Leid der Familie Büchner zu hören, so tröstend ist es doch auch, zu erfahren, dass Jens in seinen letzten Stunden nicht leiden musste.

Verwendete Quellen:RTL, Bild 

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken