Daniel Radcliffe: So kam der "Harry Potter"-Star vom Alkohol los

Trinkt nur noch Kaffee, Tee und Softdrinks: "Harry Potter"- Star Daniel Radcliffe

Daniel Radcliffe

Auf einmal steckte er in einem Teufelskreis. Die ganze Welt habe ihn nur als "Harry Potter" gesehen, erzählte Daniel Radcliffe, 29, gerade in einem Interview mit dem Youtube-Kanal "The Off Camera Show".

Daniel Radcliffe: Er fühlte sich ständig verfolgt und beobachtet

Er habe sich von Blicken verfolgt und ständig beobachtet gefühlt, wenn er abends ein Bierchen im Pub trank. Die Menschen um sich herum habe er nur vergessen können, indem er mehr Alkohol konsumierte. Außerdem, so glaubte Radcliffe damals, müsse man als Schauspieler ein "cooler, verrückter Trinker" sein. Seinen Irrtum erkannte er im Jahr 2010. Da suchte er sich professionelle Hilfe, schaffte es so, seine Abhängigkeit zu überwinden – und lebt seitdem völlig ohne Alkohol. Heute gibt er sich nur noch einer ungefährlichen Sucht hin: dem Theaterspielen.

Daniel Radcliffe

Zuckersüß: "Harry Potter"-Castingvideo aufgetaucht

©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche