VG-Wort Pixel

Daniel Radcliffe So jung, so reich


Der "Harry Potter"-Darsteller Daniel Radcliffe ist der reichste Brite unter 30. Auf Platz zwei landete ein anderer britischer Hollywoodstar

Die zehn Jahre als "Harry Potter" haben sich für Daniel Radcliffe gelohnt: Der Schauspieler ist mit einem Vermögen von 48 Millionen Pfund (54 Millionen Euro) der reichste Brite unter 30. Wie die "Sun" berichtet, geht dies aus einer Liste der britischen Zeitung "Sunday Times" hervor.

Doch der 21-Jährige ruht sich auf seinen "Harry Potter"-Millionen nicht aus, im Gegenteil. Momentan steht Radcliffe nämlich regelmäßig am Broadway auf der Bühne und spielt in dem Stück "How To Succeed in Business Without Really Trying" mit.

Auf dem zweiten Platz der Reichtums-Reihung landete der Londoner Robert Pattinson. Der 24-Jährige hat durch seine Rolle in den "Twilight"-Filmen ein Vermögen von 32 Millionen Pfund (36 Millionen Euro) erwirtschaftet. Aktuell ist er neben Reese Witherspoon und Christoph Waltz im Film "Wasser für die Elefanten" zu sehen.

Und auch der dritte Platz ging an jemanden aus dem Filmgeschäft: Die 26-jährige Schauspielerin Keira Knightley besitzt rund 30 Millionen Pfund (34 Millionen Euro). Dann folgt die Enkelin von Charlie Chaplin, Kiera Chaplin, mit einem Vermögen von 28 Millionen Pfund (31 Millionen Euro).

Daniel Radcliffes "Harry Potter"-Kollegen Rupert Grint und Emma Watson belegen übrigens gemeinsam den fünften Platz. Ihnen gehören jeweils rund 24 Millionen Pfund (27 Millionen Euro).

sst

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken