Daniel Radcliffe: In zwei Jahren zum Hausmann

Daniel Radcliffe hat von seiner Freundin ein Ultimatum gestellt bekommen: Er hat zwei Jahre Zeit, um häuslich zu werden. Das hat er laut eigener Aussage auch bitter nötig. Eine besonders peinliche Anekdote macht das deutlich

Daniel Radcliffe

Harry Potter

Von damals bis heute

Harry Potter, damals-heute: 2000: Daniel Radcliffe verkörpert "Harry Potter" und verzaubert damit die Welt.
Harry Potter, damals-heute: 2004: Die Haare halblang sieht man Daniel Radcliffe bei der Premiere von "Harry Potter und der Gefan
Harry Potter, damals-heute: 2008: Noch etwas hagerer ist Daniel 2008.
Mit "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2" endet die Geschichte des Zauberers, die Daniel Radcliffe so berühmt machte.

64

Kochen, putzen, aufräumen - all das wird Daniel Radcliffe in den nächsten zwei Jahren kräftig üben müssen. Der "Harry Potter"-Star hat im Gespräch mit der britischen Zeitung "Daily Mail" verraten, dass seine Freundin ihm dieses Ultimatum gestellt hat, um seine häuslichen Qualitäten zu optimieren.

"Ich habe ihr nichts versprochen, aber mir fest vorgenommen, mich zu bessern", sagte Radcliffe, der seit etwa einem Jahr mit der Filmproduktionsassistentin Rosie Coker liiert ist. Er wolle zum Beispiel besser für sich selbst kochen können, als das im Moment der Fall sei. Außerdem könne er nicht länger das Haus in dem Zustand verlassen, wie er es bisher tue.

Rebel Wilson

Sie begeistert ihre Fans mit einer schlanken Figur

Rebel Wilson
Rebel Wilson strahlt über beide Ohren: Die Schauspielerin präsentiert sich in einem schicken figurbetonten Kleid und einigen Kilos weniger auf den Hüften.
©Gala

Denn Millionen auf dem Konto (Radcliffe wurde gerade wieder zum reichsten Briten unter 30 ernannt) und eine Kindheit in der Öffentlichkeit sind offenbar keine Garantie für Selbstständigkeit. Gefragt, wer aufräumt, bevor seine Freundin zu Besuch kommt antwortete Radcliffe leicht peinlich berührt: "Gerade ist meine Mutter da und sie ist vorbeigekommen und hat alles für mich geputzt".

Ein Tiefpunkt sei jedoch vor einiger Zeit erreicht gewesen, als eine halbvolle Cornflakes-Schüssel nach einer Woche in seiner Spüle regelrecht festgeklebt war.

Doch immerhin hat Daniel Radcliffe eine gute Entschuldigung: Der 22-Jährige kommt wegen seines vollen Terminkalenders nicht zum Saubermachen. Noch bis zum 1. Januar steht er regelmäßig am Broadway auf der Theaterbühne, danach geht es auf Werbetour für seinen ersten großen Film nach der "Harry Potter"-Serie. In dem Gothic-Gruselfilm "The Woman in Black" spielt er einen jungen Anwalt, der ein verfluchtes Haus verkaufen will.

Und wer weiß: Falls Rosie Coker ihren Einfluss bis dahin geltend gemacht hat, kann Daniel Radcliffe dann vielleicht schon selbst für seine Verpflegung sorgen. Fest vorgenommen hat er es sich: "Wenn man jemanden so cooles und tolerantes wie meine Freundin findet, dann ist die klare Devise: Festhalten, als ob es um dein Leben ginge", erzählte Radcliffe verliebt.

sst

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche