Nach dem Drama um Daniel Küblböck: So geht es den Passagieren an Bord

Eine schreckliche Situation: Daniel Küblböck soll von der "AIDAluna" gesprungen sein - so soll es den Passagieren an Bord momentan gehen

Was für eine schlimme Situation: Eigentlich wollten die Passagiere einen tollen Urlaub genießen. Mit dem beliebten Kreuzfahrtschiff "AIDAluna" ging es für die Urlauber von Hamburg nach New York, doch vor der Küste Neufundlands geschah das Schreckliche: Daniel Küblböck, 33, soll von Bord des Dampfers gesprungen sein. 

Schwierige Situation für Crew + Passagiere

Die kanadische Küstenwache hat die Suche mittlerweile eingestellt. Man muss vom Schlimmsten ausgehen. Eine schwierige Situation - doch nicht nur die Freunde und Fans des beliebten DSDS-Stars sind völlig entsetzt, auch für die Crew des Kreuzfahrtschiffes und die Passagiere ist es eine schwierige Situation. Kann man mit guter Laune seinen Urlaub genießen, wenn so etwas Schreckliches geschehen ist?

So ist die Stimmung auf der "AIDAluna"

Auf dem Dampfer selbst ist nach dem Schock um Daniel Küblböck wohl wieder Normalität eingekehrt. Gegenüber "Bild" berichten Gäste von einer gut gelaunten Crew. Ein Passagier sagte gegenüber der Zeitung: "Ich habe mich selbst gewundert, wie gelassen die Stimmung an Bord war. Die Crew hat ein Händchen dafür, dass die Gäste sich wohlfühlen." 

RTL-Film "Passagier 23"

Das Verschwinden von Kreuzfahrtgästen am Fall Küblböck erklärt

Daniel Küblböck wird seit Sonntag, den 9. September 2018 im Atlantik vermisst

So geht es den Passagieren

Der Vorfall um Daniel Küblböck habe die Reisenden selbstverständlich mitgenommen, aber trotzdem genießen nun die Urlauber ihre Ferien. "Natürlich waren alle etwas bedrückt. Alle waren ruhig sobald eine Durchsage vom Kapitän kam. Aber schlecht war die Stimmung nicht."

Daniel Küblböcks trauriges Geständnis

Mobbing an der Schauspielschule

Daniel Kübelböck
Noch ist zwar nicht abschließend geklärt, ob Daniel Kübelböck tatsächlich von der "AIDAluna" gesprungen ist, trotzdem wissen wir, was den Sänger schon vor Wochen bewegte: Er soll an seiner Schauspielschule gemobbt worden sein.
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche