VG-Wort Pixel

Völlig entsetzt wegen Daniel Küblböck Sarah Knappik macht Dieter Bohlen schwere Vorwürfe

Sarah Knappik
Sarah Knappik
© Getty Images
DSDS-Liebling Daniel Küblböck wird vermisst und soll von Bord der "AIDAluna" gesprungen sein. Zahlreiche Stars äußerten sich bereits zum Verschwinden des Stars - auch Sarah Knappik, die Dieter Bohlen verbal angreift

Man kann die Nachricht kaum fassen: Musiker Daniel Küblböck, 33, soll Berichten zufolge von Bord der "AIDAluna" gesprungen sein. Der Schock sitzt tief - nicht nur die Familie und die Fans bangen um ihren Liebling, auch zahlreiche Promis und Kollegen melden sich zu der Schreckensmeldung zu Wort. 

Dieter Bohlen: Emotionale Worte auf Instagram

Aus der Unterhaltungsbranche kennt Dieter Bohlen Daniel Küblböck wohl am besten. Ende 2002/Anfang 2003 nahm er an der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" teil und belegte dort hinter Juliette Schoppmann und Alexander Klaws den dritten Platz. Nach dem Finale produzierte Bohlen seine Hit-Single "You Drive Me Crazy".

Daniel Küblböck
© instagram.com/daniel_kaiserkueblboeck

Dieter Bohlen: "Ich kann es weder fassen noch glauben"

Während der Zeit lernten sich die beiden natürlich besser kennen. Jetzt äußerte sich der Pop-Titan auf Instagram zu Wort. "Er war auf der einen Seite ein lustiges Kerlchen, was man ja auch im Fernsehen gesehen hat, aber wenn er bei mir zu Hause war, gab es auch dieses total krasse Gegenteil. Er konnte unheimlich traurig und depressiv sein. Ich habe mich damals manchmal echt gewundert, wie schnell das bei ihm so hin- und herging." Dass Daniel Küblböck von Bord des Kreuzfahrtschiffes gesprungen sein, könne sich der Musikproduzent "durchaus vorstellen" und sagte: "In so einer Kurzschlussreaktion, dass er das wirklich gemacht hat." Trotzdem hofft Dieter Bohlen selbstverständlich, dass man den beliebten DSDS-Star "plötzlich im Maschinenraum" doch noch findet. "Es tut mir natürlich wahnsinnig leid, ich bin total geschockt." 

Dieter Bohlen im Geschmacklos-Pullover

Geschockt reagierten auch viele Fans auf die Videobotschaft von Dieter Bohlen, als dieser in einem eher geschmacklosen Pullover mit der Aufschrift "Be one with the ocean". Zu deutsch: "Sei eins mit dem Ozean" vor die Kamera trat.  

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Sarah Knappik greift Dieter Bohlen an

Doch nicht nur die Fans konnten diesen Mode-Fauxpas nicht fassen, sondern auch Sarah Knappik ist fassungslos, wie sich der Pop-Titan in dem Videoclip dargestellt hat. "Wisst ihr eigentlich, was das gefühlsmäßig mit einem macht, einen öffentlichen Stempel zu bekommen?", leitete sie ihr Posting ein. 

"Wir haben jegliche Verantwortung unseren Künstlern in Deutschland gegenüber verloren"

Wenn man als "Nervnatter", "Teppichluder" oder "Kermit der Frosch" dargestellt werde, könne einen das depressiv machen. "Wir haben jegliche Verantwortung unseren Künstlern in Deutschland gegenüber verloren. So ein kleiner Kosename oder als Witzfigur dargestellt zu werden kann auch starke Depressionen auslösen! Weil, egal wo du hingehst, die Leute dich so nennen wie Dieter oder andere dich dargestellt haben. Die Menschen haben dann ein gefestigtes Bild in ihren Köpfen, was Jahre dauern kann, bis man es weg bekommt!"

Sarah Knappik: Schwere Vorwürfe gegen Dieter Bohlen 

Weiter sprach sie den Musikproduzenten in ihrem Facebook-Posting direkt an: "Dieter, du warst selbst ausgegrenzt, wieso ziehst du Quote mit Mobbing von Anderen? Du könntest sie auch stärken! Diesen Pullover mit dem Statement zu tragen, finde ich mehr als geschmacklos! Nicht jeder ist sich bewusst, was es für ein Ausmaß haben kann, wenn sich über jemanden in solchen Formaten lustig gemacht wird! Liebe Fernsehkonsumenten, lacht mit uns, nicht über uns, denn auch wir sind verletzlich! Auch wenn wir oft sehr stark sein müssen! Wir wollen doch auch nur geliebt werden, so wie wir sind! Und die lieben, die wir lieben wollen! Strafen für Mobbing jeglicher Form!"

Minh-Khai Phan-Thi sorgt sich via Instagram

Auch Fernsehmoderatorin Minh-Khai Phan-Thi, 44, fasst ihre Emotionen über Instagram zusammen und schrieb ihren Followern: "Ich bin total geschockt . Ich hoffe, dass die Nachricht nicht stimmt. Aktuell heisst es, dass Damoeö von der Aida Cruises über Bord gestürzt ist und vermisst wird. Ob er gefallen oder gesprungen ist, weiß man noch nicht. Ich durfte ihn 2015 bei "Let's Dance" kennenlernen und habe ihn nicht nur mögen - sondern auch sehr schätzen gelernt. Diesen lebensfrohen Menschen."  

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

 Julian F. M. Stoeckel: "Mich trifft es sehr"

Auch Schauspieler Julian F. M. Stoeckel, 31, meldete sich mit einer Videobotschaft "aus aktuellem Anlass zu dem Unglück von Daniel Küblböck" zu Wort. "Mich trifft es sehr", sagt er in dem Clip seinen Followern. Weiter beschrieb er Daniel als "lustigen und offenen Paradiesvogel" und mutmaßte weiter, dass ihm vielleicht niemand "hat helfen können oder niemand da war, der ihn davor bewahren konnte", weshalb es möglicherweise zu dieser "schlimmen Tragödie" kam. 

Prinz Alexander von Anhalt: "Ich bin fassungslos"

Auch Prinz Alexander von Anhalt äußerte sich über die sozialen Medien zum Fall "Daniel Küblböck" und schrieb: "Ich bin fassungslos sehr traurig und erschüttert. So ein lieber netter Kerl, hoffentlich bewahrheitet sich die Meldung nicht dass Daniel Küblböck tot ist. Ich durfte Ihn kennenlernen und er war wirklich ein sehr netter Typ. Hoffentlich lebt Daniel noch." 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Giulia Siegel: Emotionale Nachricht an Daniel Küblböck

Auf Instagram schreibt Giulia Siegel ganz emotional: "Mein lieber Daniel. Ich bin erschüttert und tief traurig..... kann es nicht fassen was ich heute lesen musste. Ich bete für Dich das ein Wunder passiert. Meine Gedanken sind bei Dir und deiner Familie. Hab dich lieb

Botschaft von Motsi Mabuse

In ihrer Instagram Story schreibt "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse: "Love your people and love them hard." Ihre Botschaft. Man muss den Menschen, die einem wichtig sind, zeigen, wie sehr sie geliebt werden. 

Motsi Mabuse
© Action Press

Oti Mabuse: Ihr Herz ist gebrochen

"Let's Dance"-Tänzerin Oti Mabuse, die gemeinsam mit dem Künstler an der Tannzshow teilnahm, bricht eine Welt zusammen. "Ich denke, nicht das schlimmste zu denken und dass du gefunden wirst. Es ist schwer für mich zu glauben. Du wirst sehr geliebt und ich hoffe, dass du das weißt." 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Daniel Kübelböck
lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken