Daniel Day-Lewis: Favorit bei den 'SAG -Awards'

Daniel Day-Lewis und sein Historiendrama 'Lincoln' können sich Hoffnungen auf einen Preis von der amerikanischen Schauspielgewerkschaft machen.

Daniel Day-Lewis (55) und 'Lincoln' bekamen vier Nominierungen bei den 'Screen Actors Guild Awards' (SAG) der amerikanischen Schauspielgewerkschaft.

Der Schauspieler ('There Will Be Blood') geht als einer der Favoriten in der Kategorie des besten Hauptdarstellers ins Rennen. Außerdem wurden Bradley Cooper (37) für 'Silver Linings', Hugh Jackman (44) für 'Les Misérables, John Hawkes (53) für 'The Session - Wenn Worte berühren' und Denzel Washington (57) für 'The Flight' bedacht. Da es sich um eine Preisverleihung der Schauspielergewerkschaft handelt, werden auch Preise für das beste Ensemble vergeben - hier wurden heute Morgen folgende Filmtitel verkündet: 'Argo', 'Lincoln', 'Silver Linings', 'Les Misérables' und 'Best Exotic Marigold Hotel'.

Enrique Iglesias

Er bringt seine Kinder immer zum Lachen

Enrique Iglesias
Enrique Iglesias gibt nicht nur auf der Bühne sein Bestes, sehen Sie im Video, wie er auch als Papa vollen Körpereinsatz gibt.
©Gala

Bei den Damen können sich Jennifer Lawrence (22) für 'Silver Linings', Jessica Chastain (35) für 'Zero Dark Thirty', Marion Cotillard (37) für 'Der Geschmack von Rost und Knochen', Helen Mirren (67) für 'Hitchcock' und Naomi Watts (44) für 'The Impossible' Hoffnungen auf den Preis als beste Hauptdarstellerin machen. Als beste Nebendarstellerin wurden Sally Field (66) für 'Lincoln', Nicole Kidman (45) für 'Paperboy', Maggie Smith (77) für 'Best Exotic Marigold Hotel', Anne Hathaway (30) für 'Les Misérables' und Helen Hunt (49) für 'The Sessions - Wenn Worte berühren' nominiert. Bei der männlichen  Variante dieser Kategorie konkurrieren Robert De Niro (69) für 'Silver Linings', Tommy Lee Jones (66) für 'Lincoln', Javier Bardem (43) für 'Skyfall', Alan Arkin (78) für 'Argo' und Philip Seymour Hoffman (45) für 'The Master'. 

Ein Großteil dieser Namen wird man auch bei der Verkündigung der Oscar-Nominierungen sehen, denn die 'SAG Awards' waren schon immer ein guter Indikator für den wichtigsten Filmpreis. Allerdings werden hier auch Preise in der Fernsehbranche vergeben und da wurden unter anderem die Ensembles von 'Boardwalk Empire', 'Breaking Bad', 'Downton Abbey', 'Homeland' und 'Mad Men' nominiert.

Die wichtigsten SAG-Nominierungen 2013:

Bestes Ensemble:

'Argo'

'Les Misérables'

'Lincoln'

'Silver Linings'

'Best Exotic Marigold Hotel'

Bester Schauspieler:

Bradley Cooper - 'Silver Linings'

Daniel Day-Lewis - 'Lincoln'

John Hawkes - 'The Sessions - Wenn Worte berühren'

Hugh Jackman - 'Les Misérables'

Denzel Washington - 'Flight'

Beste Schauspielerin:

Jessica Chastain - 'Zero Dark Thirty'

Marion Cotillard - 'Der Geschmack von Rost und Knochen'

Jennifer Lawrence - 'Silver Linings'

Helen Mirren - 'Hitchcock'

Naomi Watts - 'The Impossible'

Bester Nebendarsteller:

Alan Arkin - 'Argo'

Javier Bardem - 'Skyfall'

Robert De Niro - 'Silver Linings'

Philip Seymour Hoffman - 'The Master'

Tommy Lee Jones - 'Lincoln'

Beste Nebendarstellerin:

Sally Field - 'Lincoln'

Anne Hathaway - 'Les Misérables'

Helen Hunt - 'The Sessions - Wenn Worte berühren'

Nicole Kidman - 'The Paperboy'

Maggie Smith - 'Best Exotic Marigold Hotel'

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche