VG-Wort Pixel

Daniel Brühl Mit Felicitas zum Sieg


Wenn am Sonntag die Golden Globes verliehen werden, zittert auch ein deutscher Star: Daniel Brühl ist als "Bester Nebendarsteller" in dem Film "Rush" nominiert. Unterstützen wird ihn wahrscheinlich seine Freundin Felicitas Rombold. Doch wer ist die Frau an seiner Seite eigentlich?

Es war einer der ersten großen Auftritte von Daniel Brühl und Felicitas Rombold: Im März 2012 zeigten sie sich bei der Verleihung der "Empire Awards" in London, sie im glänzend blauen Abendkleid, er im Anzug. Der Schauspieler und seine Begleitung strahlten in die Kameras - ein gelungenes Roter-Teppich-Debüt. Seither nimmt Brühl seine Freundin oft zu Veranstaltungen mit, zuletzt kamen die beiden zu der Premiere von "Inside Wikileaks" in Berlin.

Auch bei der Verleihung der Golden Globes am Sonntag (12. Januar) in Los Angeles sind Brühl und Rombold vielleicht wieder gemeinsam zu sehen. Schließlich ist Brühl für seine Leistung in dem Rennfahrer-Biopic "Rush" als "Bester Nebendarsteller" nominiert - und kann etwas seelische Unterstützung sicher gebrauchen. Bei Felicitas ist er da an der richtigen Adresse: Die Mitte Zwanzigjährige ist Psychologin und hat sicher den einen oder anderen Tipp gegen Lampenfieber für ihren Freund. Auch sonst steht Rombold Brühl zur Seite. "Bei einer Schaffenskrise oder Ähnlichem begebe ich mich direkt in ihre Behandlung!", sagte er in einem Interview mit "Bild.de".

Dass seine Freundin mit dem Showbiz nichts zu tun hat, genießt Daniel Brühl. "Ich finde das extrem toll", sagte der 35-Jährige laut dem österreichischen Magazin "Madonna". Als die beiden sich kennenlernten, stand Felicitas gerade vor ihrem Examen an der Universität Tübingen. Ganz unerfahren im Umgang mit Kameras ist sie allerdings nicht. Neben ihrem Psychologie-Studium modelte sie und war bei der Münchner Agentur "Mia Model Agency" unter Vertrag.

Daniel Brühls Freundin Felicitas Rombold war als Model bei der Münchner Agentur "Mia Model Agency" unter Vertrag, hier ist ihre Sedcard zu sehen.
Daniel Brühls Freundin Felicitas Rombold war als Model bei der Münchner Agentur "Mia Model Agency" unter Vertrag, hier ist ihre damalige Sedcard zu sehen.
© Mia Model Agency

Mittlerweile schmieden Brühl und Rombold gemeinsame Zukunftspläne - und wünschen sich irgendwann auch Kinder. "Wir sind geradezu umzingelt von jungen Ehepaaren mit Kindern. Wir haben das auch vor, wollen uns aber noch Zeit lassen", sagte Brühl 2012. Auch wenn es um berufliche Dinge geht, bezieht der Halbspanier seine Freundin stets mit ein. Ein Umzug nach Hollywood kommt derzeit nicht infrage - auch wenn Brühl seit seinen Rollen in "Rush - Alles für den Sieg" und "Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt" gefragter denn je ist und derzeit als "Thomas" in "The Face of an Angel" erneut für eine internationale Produktion vor der Kamera steht. "Eine Hollywoodvilla mit Pool muss echt nicht sein. Ich glaube, ich bin einfach zu sehr Europäer, will weiter zwischen Deutschland und meiner Zweitheimat Spanien pendeln. Wenn schon Amerika, dann New York - vielleicht für ein Jahr mit meiner Freundin", sagte Brühl weiter.

Viel mehr verrät er allerdings nicht über seine Beziehung - Brühl hält sein Liebesleben gern privat. Vielleicht auch, weil das bei seiner vorigen Partnerschaft nicht immer möglich war. Von 2001 bis 2006 war er mit Jessica Schwarz zusammen. Beide zählten während ihrer Beziehung zu den aufstrebendsten Schauspielern Deutschlands und standen ständig im Mittelpunkt.

Nach der Trennung von Schwarz galt Daniel Brühl lange als Single. "Natürlich hat es kurzfristige Geschichten gegeben, aber es hat sich bislang nie eine längerfristige Beziehung daraus entwickelt", sagte damals in einem "Gala"-Interview.

Mit Felicitas hat er sein privates Glück nun gefunden. Ob auch beruflich ein Traum in Erfüllung geht, stellt sich am Sonntag bei den Golden Globes heraus - vielleicht wieder mit seiner Freundin an der Seite.

In "Rush" spielt Brühl Niki Lauda (r.), Chris Hemsworth seinen Rivalen James Hunt.
In "Rush" spielt Daniel Brühl neben Chris Hemsworth (James Hunt) den Rennfahrer Niki Lauda - und erhielt für seine schauspielerische Leistung eine Golden-Globe-Nominierung.
© Picture Alliance

Golden Globes 2014


Mehr zum Thema


Gala entdecken