Dan Reynolds: Imagine-Dragons-Sänger ist Papa geworden

Dan Reynolds feiert an diesem Dienstag die Geburt seines Sohnes. Auf Instagram zeigt er ein erstes Foto seines vierten Kindes.

Dan Reynolds mit seiner Ehefrau Aja Volkman

Dan Reynolds (32) hat mit einem Instagram-Post die Geburt seines Sohnes verkündet. Valentine Reynolds habe am 1. Oktober das Licht der Welt erblickt, schreibt der Frontmann der Imagine Dragons ("Evolve") zu einem Bild seines frischgeborenen Nachwuchses. Der Name Valentine bedeute "stark", so der Musiker.

Reynolds gedenkt zudem in seinem Post einem tragischen Ereignis, das sich vor zwei Jahren am 1. Oktober in seiner Heimatstadt Las Vegas zugetragen hat: Bei einem Amoklauf wurden 58 Menschen getötet. "Der tragischste Tag von Las Vegas ist nun auch ein Tag, an dem wir neues Leben feiern."

Isabell Horn

"Ich glaube ich kann richtig schöne Flechtfrisuren machen"

Isabell Horn
Isabell Horn lässt sich bei den wärmeren Temperaturen nach längerer Zeit wieder den Intimbereich enthaaren.
©Gala

Sohn Valentine ist das vierte gemeinsame Kind mit seiner Frau Aja Volkman (32). Das Paar lernte sich 2010 in Las Vegas kennen. Nach der Heirat 2011 kam ein Jahr später Tochter Arrow Eve zur Welt, 2017 die Zwillinge Gia James und Coco Rae. Im April 2018 trennte sich das Paar, ist jedoch seit Anfang 2019 wieder zusammen. Im Mai dieses Jahres verkündete Reynolds, dass er sich eine Auszeit nehmen wird. Zum einen möchte der Musiker mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Der zweite Grund für die Auszeit ist die chronische Autoimmunerkrankung Morbus Bechterew, an der der 32-Jährige seit über zehn Jahren leidet und über die er aufklären möchte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche