VG-Wort Pixel

Daliah Lavi (†) Schlagersängerin ist tot

Daliah Lavi (†)
Daliah Lavi (†)
© Action Press
Daliah Lavi (†) lebt nicht mehr. Die israelische Sängerin verstarb am gestrigen 3. Mai in ihrem US-amerikanischen Domizil

Daliah Lavi (†) war eine begnadete Sängerin und Schauspielerin. Ihre Stimme galt als einzigartig und ihre Hits in den 1970er Jahren schallten durch viele bundesdeutsche Radios. "Willst du mit mir gehen" ist bis heute ein unvergesslicher Evergreen.
Jetzt starb sie im Alter von 74 Jahren in Ashville, im US-Bundesstaat North Carolina.

Daliah Lavi (†) stirbt mit 74 Jahren

Ihr Manager bestätigte gegenüber "Bild": "Ich bekam die Nachricht von Daliahs Tod von ihrem Ehemann Chuck Gans. Er sagte zu mir am Telefon: ,Daliah is gone' – Daliah ist gegangen". Seit 1992 lebte das Ehepaar in dem kleinen Ort Ashville, in den Bergen Norh Carolinas, unweit der Südstaatenmetropole Charlotte. Der Industrielle Chuck Gans ist übrigens bereits ihr vierter Ehemann gewesen, beide heirateten im Jahr 1977.

Todesursache noch unklar

Angeblich hatte sich die gebürtige Israelin zuletzt sehr schwach gefühlt. Allerdings soll keine akute Krankheitsdiagnose bekannt gewesen sein. 
Daliah Lavi (†) gelang ihr Durchbruch in Deutschland als Schauspielerin in der Karl May-Verfilmung "Old Shatterhand" als Indianerin Paloma Nakama im Jahr 1963 an der Seite von Lex Barker. Doch wird wohl vor allem ihre einzigartige Stimmfarbe noch lange Zeit in Erinnerung bleiben. 

tbu Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken