Dakota Johnson: Sie spricht zum ersten Mal über ihre Liebe

Dakota Johnson hat zum ersten Mal über ihren Beziehungsstatus gesprochen. Sie soll seit circa einem Jahr mit Chris Martin liiert sein.

Dakota Johnson soll mit Coldplay-Sänger Chris Martin liiert sein

Die offizielle Bestätigung steht immer noch aus. Doch nun hat "Fifty Shades of Grey"-Star Dakota Johnson (28) zum ersten Mal ansatzweise über ihren Beziehungsstatus geredet. Seit circa einem Jahr halten sich die Gerüchte, dass die Schauspielerin mit Coldplay-Frontmann Chris Martin (41) liiert sein soll. Laut dem US-Portal "E! News" verriet sie nun dem Magazin "Tatler" zumindest, dass sie "sehr glücklich" sei.

Nach ihrer Beziehung zu Martin gefragt, antwortete Johnson demnach: "Ich werde nicht darüber reden, aber ich bin sehr glücklich." Mehr ließ sich die schöne Tochter von Melanie Griffith und Don Johnson nicht über ihr Liebesleben entlocken. Sie hält ihr Privatleben weitestgehend unter Verschluss.

Chris Martin war von 2003 bis 2016 mit Oscar-Gewinnerin Gwyneth Paltrow (45, "Shakespeare in Love") verheiratet. Das Paar trennte sich bereits 2014. Zusammen haben sie zwei Kinder, Tochter Apple (14) und Sohn Moses (12). Dakota Johnson hingegen war von 2014 bis 2016 war mit dem britischen Model Matthew Hitt liiert.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche