Dakota Fanning: Verliebt in New York

Hand in Hand mit ihrem neuen Freund Jamie Strachan spaziert Dakota Fanning durch den Big Apple

Dakota Fanning, Jamie Strachan

Vor wenigen Tagen stellte Dakota Fanning bei den Filmfestspielen in Venedig in eleganter Robe und mit tiefem Dekolleté ihren neuen Film "Night Moves" vor. Nach den beruflichen Pflichten, kommt nun das private Vergnügen für sie. Denn die Schauspielerin ist bereits wieder in den USA und kümmert sich offenbar erstmal um ihre Beziehung. Fanning soll bereits seit Mai mit dem britischen Model Jamie Strachan liiert sein. Aktuelle Bilder zeigen die beiden händchenhaltend und scherzend durch New York spazieren.

Paparazzi fotografierten sie schon im Mai gemeinsam im Big Apple. Doch erst jetzt zeigen sie auch öffentlich ihre Zuneigung. Ein Zeichen dafür, dass es Dakota Fanning sehr ernst ist mit dem 32-jährigen Briten. Denn erst vor Kurzem verriet sie dem Magazin "Glamour": "Ich date nicht wirklich, denn ich habe eine verrückte Vorstellung von Beziehungen. Meine Eltern kennen sich seit der zweiten Klasse und haben nach dem College sofort geheiratet", sagte der ehemalige Kinderstar. "Ich dachte immer, dass es genau so sein müsste. Und wenn es nicht so ist, will ich meine Zeit nicht damit verschwenden."

Frühere Kinderstars

Was wurde aus ...?

Michèle Bircher gewinnt 2013 die allererste Staffel "The Voice Kids". Im Finale überzeugt sie nicht nur ihren Coach Henning Wehland mit Beyoncés Song "Listen", sondern gleich alle. 
Sechs Jahre nach ihrem Sieg ist Michèle sicherlich kein Kid mehr. Aus ihr ist eine junge Frau geworden, die die Musik noch immer liebt. Auf ihrem YouTube-Kanal mit 5.500 Abonnenten veröffentlicht sie unterschiedliche Coversongs und beweist, dass sie eine unglaubliche Stimme hat. Da die große Karriere dennoch auf sich warten lässt, hat die mittlerweile 18-Jährige eine Lehre zur Friseurin begonnen und ist stolz über erste Auszeichnungen.  Einen herben Rückschlag muss sie übrigens in 2017 erleben: Ein Arzt stellt bei ihr einen Tumor auf der rechten Schilddrüsenhälfte fest, der operativ entfernt wurden muss. Zwei Monate lang ist Michèle anschließend heiser und muss ihre Stimme schonen. Doch sie hat Glück: Ihre Stimmbänder sind nicht betroffen und es bleibt lediglich eine Narbe am Hals zurück.
Paula Schramm spielte die freche Emely in der KIKA-Serie "Schloss Einstein". Sie war damals die bestgekleidete Person im gesamten Internat und ihre gehäkelten Mützen und die extremen Hüfthosen sind dem Zuschauer wohl besonders in Erinnerung geblieben. Später war sie auch Gangmitglied der "Wilden Hühner" und schaffte es damit sogar auf die Kinoleinwand.
Paula Schramm hat über die Jahre ihr freches Grinsen nicht verloren. "Die Hebamme" brachte der Schauspielerin einen weiteren großen Erfolg ein. Seit 2015 ist sie außerdem in der TV-Serie "In aller Freundschaft" zu sehen.

72

Ganz so unerfahren wie sie tut, ist die 19-Jährige allerdings nicht in Sachen Liebe. So soll sie 2009 mit dem britischen Schauspieler Freddie Highmore zusammen gewesen sein. Auch er wurde bereits als Kind für seine Rolle in "Charlie und die Schokoladenfabrik" bekannt.

Jamie Strachan hat ebenfalls Erfahrung mit öffentlichkeitswirksamen Beziehungen. Vor Dakota Fanning war er mit "Victoria's Secret"-Engel Behati Prinsloo liiert, die mittlerweile mit "Maroon 5"-Sänger Adam Levine verlobt ist.

Ob Dakota Fanning mit Jamie Strachan nun den Mann fürs Leben gefunden hat, wird sich zeigen. Gemeinsame Interessen wie Sport sind jedoch schon mal ein guter Start für eine Beziehung: Nach ihrem Spaziergang durch New York wurden die beiden nämlich auf der Tribüne bei den US Open gesichtet, wo sie sich ein Tennismatch anschauten. Auch dort konnten sie übrigens nicht die Finger voneinander lassen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche