Dakota Fanning: Foto-Verbot war lächerlich

Schauspielerin Dakota Fanning kann nicht verstehen, warum ihre Bilder zur Parfüm-Kampagne von 'Marc Jacobs' so für Aufsehen sorgten.

Dakota Fanning (18) findet, es gibt weitaus schlimmere Dinge in der Welt als die Fotos, auf denen sie eine Parfümflasche zwischen ihren Schenkeln hält.

Die junge Schauspielerin ('The Runaways') sorgte im letzten Jahr mit einer Parfüm-Werbung für den 'Oh, Lola!'-Duft von 'Marc Jacobs' für reichlich Furore. Grund dafür waren die Bilder zur Werbekampagne, auf denen die Blondine die Parfümflasche zwischen ihren Schenkeln hält. Mit der Begründung, sie würden als "Sexualisierung von Kindern" dienen, wurden die Aufnahmen verboten.

"The Rock" + Danny DeVito

Diese Überraschung ist gelungen

Dwayne "The Rock" Johnson
Sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Und dennoch scheint die Chemie bei Dwayne "The Rock" Johnson und Danny DeVito einfach zu stimmen.
©Gala

"Ich fand das total lächerlich. Alle meine Freunde haben sich darüber lustig gemacht, so nach dem Motto: 'Ja, ja, du bist ein so verdorbener Teenager mit der Parfümflasche im pinken Polka-Dot-Kleid!'", lachte Fanning in einem Interview mit der britischen Tageszeitung 'The Telegraph'. "Mich überrascht es immer wieder, worüber sich die Leute aufregen, anstatt sich über die wirklich wichtigen Probleme in der Welt Gedanken zu machen."

Von wem sie allerdings begeistert ist, ist ihre jüngere Schwester Elle Fanning (14). Die Darstellerin bewundert ihr ebenfalls in Hollywood berühmtes Schwesterherz ('Phoebe im Wunderland') für deren Selbstsicherheit, wenn es um Mode und Kleidungsstile geht.

"Ich liebe Mode, aber mit Elle kann ich nicht mithalten. Die Leute fragen mich immer, ob ich sie in Sachen Mode berate, aber das mache ich nicht, ehrlich. Ich glaube nicht, dass sie das nötig hätte! Das Tollste an meiner Schwester ist, dass sie alles so unbewusst macht. Sie ist nie unsicher und sie ist total frei. Sie lebt einfach drauf los und macht's. Das liebe ich. Manchmal wünsche ich mir, ich hätte mehr von ihr in mir, denn ich bin ein Mensch, der viel kontrollierter und introvertierter ist", verriet Dakota Fanning.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche