Dakota Fanning + Elle Fanning: Erfolg im Blut

Dakota und Elle Fanning sind mit gerade einmal 17 und 13 Jahren bereits gefragte Schauspielerinnen. Im Interview mit dem "W Magazine" sprachen sie nun über das Erwachsenwerden und ihre Geschwisterliebe

Dakota Fanning, Elle Fanning

Die 17-jährige Dakota Fanning kann schon in jungen Jahren auf eine beachtliche Schauspielkarriere zurückblicken ("Beim Leben meiner Schwester", "Eclipse – Bis(s) zum Abendrot"). Doch ihre vier Jahre jüngere Schwester Elle steht ihr in Sachen Erfolg in nichts nach. Nun haben sich die beiden Nachwuchstalente für das US-amerikanische "W Magazine" von Starfotograf Mario Sorrenti ablichten lassen - und sprachen im anschließenden Interview über das Erwachsenwerden und ihre Geschwisterliebe.

Doch auch wenn Dakota und Elle sich sehr nahe stehen, gibt es ab und zu Streit zwischen ihnen. "Sie ist eine nette ältere Schwester", so Elle. "Aber es ist nicht so, dass wir uns immer gut verstehen", verrät sie. Trotzdem vermisse sie ihre Schwester oft: "Jetzt wo sie zum College geht, ist alles anders. Als ich in ihr Zimmer gegangen bin, war ihr Kleiderschrank leer. Das ist wirklich seltsam - jetzt kann ich ihr keine Klamotten mehr stehlen", scherzt sie.

"Vogue"- Top Ten

Geschwister-Kampf

Platz 10: 

Auf die "Vogue"-Liste der best angezogensten Schwestern schaffen es Rooney Mara und Kate Mara. Beide sind Schauspiel
Platz 9:

Der Stil von Pippa Middleotn und Schwester Herzogin Catherine ist umstritten. Die einen verstehen den Hype um deren Kl
Platz 8:

Mutter Jane Birkin hat zwei erfolgreiche Töchter, die in den Augen der "Vogue" optisch einiges hermachen. 

Charlotte
Beyoncé und Solange Knowles. Egal, wo die beiden Schwestern zusammen auftauchen, die Blicke sind Ihnen sicher.

9

Für Dakota stand schon immer fest, dass sie einmal aufs College gehen würde - auch wenn sie dafür vorerst die Schauspielerei auf Eis legen muss. "Diese Zeit lässt dich erwachsen werden und macht aus dir den Menschen, der du später einmal bist. Das wollte ich nicht missen", erklärt sie.

Dennoch war die erste Zeit ohne die Familie schwierig für sie. "Deshalb hat meine Mutter eine Zeit lang bei mir im Zimmer an der Uni gewohnt. Sie hat mir viele Haushaltstipps gegeben", sagt Dakota.

Elle hat derweil ganz andere Sorgen: Denn nicht immer fallen ihr Filmszenen so leicht, wie es oft scheint. Besonders Liebeszenen stellen für den Teenager ein Problem dar. "In dem Film 'Super 8' musste ich so tun, als wäre ich ihn meinen Schauspielkollegen verliebt. Die anderen Jungs haben uns ausgelacht", verrät sie.

Spätestens in ein paar Jahren denkt Elle sicher ganz anders über Szenen wie diese. Und bis dahin sollten sie und ihre Schwester vor allem eins tun: Ihre Zeit als Teenager so unbeschwert wie möglich genießen.

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche