Cynthia Nixon : Wahlkampf im "Sex and the City"-Style

Im Wahlkampf für das Amt als Gouverneurin von New York packt Cynthia Nixon ihre jahrelange Erfahrung als Modeikone aus und postet in ihrer Instagram-Story die neue Wahlkampfkollektion. Für die packt sie auch gerne ihre alte Rolle als "Miranda" von "Sex and the City" aus 

Durch die Kult-Serie "Sex and the City" ist Cynthia Nixon, 52, mit der Rolle als "Miranda" weltbekannt geworden. In der Serie verkörperte sie eine erfolgreiche Anwältin - und jetzt möchte sie privat auch an die Spitze New Yorks. Den Wahlkampf verbindet die politisch engagierte Schauspielerin nun mit ihrer Vergangenheit bei "Sex and the City". 

Cynthia Nixon designed Wahlkampfkollektion a la "Sex and the City"

In ihrer Instagram-Story postet die "Miranda"-Darstellerin mehrere Kollektionsteile in einem Video. Ihre Fans können zwischen weißen und schwarzen Shirts, auch unter Jute-Beutel und Baseballmützen wählen. Auf jedem Stück steht geschrieben "I'ma Miranda and I'm voting for Cynthia." (Ich bin eine Miranda und ich wähle Cynthia.) 

Das schwarze Stück der "Sex and the City" Wahlkampfkollektion 

Ob diese guten Stücke die 52-Jährige im Rennen als neue Gouverneurin von New York  nach vorne bringen, wird sich am 6. November bei den Wahlen zeigen. 

Fotostrecke

"Sex and the City": Zehn Jahre, sechs Staffeln, ein Film

Darren Star, der kreative Kopf hinter "Sex and the City" mit Sarah Jessica Parker 1998
Auf in die zweite Staffel!
Hey Ladies... so kennt man die Vier
Carries große Liebe: Mr. Big alias Chris Noth begleitet uns durch alle Staffeln

49

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche