VG-Wort Pixel

Currywurstmann Chris Töpperwien Trennung von seiner Magey

Chris Töpperwien und Magdalena Kalley
Chris Töpperwien und Magdalena Kalley
© Action Press
Currywurstmann Chris Töpperwien und seine Magey haben sich nach vieren Jahren Ehe getrennt. 2016 waren sie noch zusammen im "Sommerhaus der Stars"

Liebes-Aus für Chris Töpperwien, besser bekannt als "Currywurstmann". Der Auswanderer und seine Frau, die Musical-Darstellerin Magdalena Kalley, haben sich nach vier Jahren Ehe getrennt. Diese traurige Nachricht teilte Chris den Usern in seiner Instagram-Story mit: "Wir möchten Euch nun endlich mitteilen, dass Magey und ich uns in beidseitigem Einvernehmen und in Freundschaft schon vor längerer Zeit getrennt haben". Den genauen Grund für die Trennung gibt der 44-Jährige jedoch nicht an.

Chris Töpperwien im Sommerhaus der Stars

Chris Töpperwien wurde durch das VOX-Format "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" bekannt, in dem er seit 2012 bei seiner Auswanderung nach Los Angeles begleitet wurde. Der Gastronom baute sich in den USA ein erfolgreiches Unternehmen mit seinen Foodtrucks auf. Des weiteren war er in TV-Formaten wie "taff", (Pro7), "Abenteuer Leben Spezial" (kabel eins), "Frühstücksfernsehen" (Sat.1), "Brisant" (ARD) und "Punkt 12" (RTL) zu sehen. 2016 nahmen Chris und seine Magey an "Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare" teil und belegten den dritten Platz. Die beiden heirateten im Mai 2014. 

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken