Cruz Beckham: Wird er ein Popstar wie Mama Victoria Beckham?

Cruz Beckham will als Musiker Karriere machen. David Beckham und Victoria Beckham haben für ihren Sohn die Weichen gestellt.

Cruz Beckham

Seinen ersten großen Auftritt hatte Cruz Beckham, 14, mit gerade mal drei Jahren. Bei der „Spice Girls“-Tour 2008 stahl er seiner Mutter Victoria Beckham, 45, mit einer Breakdance-Einlage im Madison Square Garden prompt die Show. Der drittälteste Beckham-Spross fühlt sich wohl im Rampenlicht.

Cruz Beckham will Musikstar werden

"Cruz ist extrovertiert und liebt es, fotografiert zu werden", hört GALA aus dem Umfeld der Familie. "Er will so berühmt werden wie seine Eltern." Für seinen Traum vom Musikstar brüskierten Victoria und David Beckham, 44, sogar ihren langjährigen Freund Simon Fuller, 59, der neben den "Spice Girls" auch die Marke Beckham erschuf. Statt die Karriere ihres Sohnes in die Hände des Briten zu geben, ließen sie Cruz einen Vertrag bei US-Talentmanager Scooter Braun, 38, unterschreiben.

View this post on Instagram

😜

A post shared by ℂ𝕣𝕦𝕫 𝔹𝕖𝕔𝕜𝕙𝕒𝕞 (@cruzbeckham) on

Cruz Beckham unterschreibt Vertrag bei berühmten Talentmanager

"Er hat Top-Kontakte und kann überall Türen öffnen", erzählt ein Vertrauter. Außerdem sei er "jünger und frischer". Das bewog offenbar auch Victoria und David zum Umdenken. Kürzlich beendeten auch sie die Zusammenarbeit mit Fuller. Die Hoffnung, die sie jetzt in Braun setzen, kommt nicht von ungefähr. Er war es, der einst Justin Bieber, 25, entdeckte und später auch Ariana Grande, 26, zum Weltstar machte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche