Cristiano Ronaldo: Seine Mutter hat einen Schlaganfall erlitten

Große Sorge um die Mutter von Fußball-Star Cristiano Ronaldo. Die 65-jährige Dolores Aveiro soll am Dienstagvormittag einen Schlaganfall erlitten haben. 

Dolores Aveiro und Christiano Ronaldo 

Für Cristiano Ronaldo, 35, gab es am Dienstagmorgen (3. März) eine Schreckensnachricht. Seine Mutter, Dolores Aveiro, wurde in den frühen Morgenstunden in ein Krankenhaus auf Madeira eingeliefert. Portugiesischen Medien zufolge soll die 65-Jährige einen Schlaganfall erlitten haben. Ihr Zustand soll mittlerweile aber wieder stabil sein. 

Cristiano Ronaldo: Seine Mutter erleidet einen Schlaganfall 

Die Mutter des Kickers ist gesundheitlich angeschlagen. 2007 wurde bei ihr Brustkrebs diagnostiziert. Erst im vergangenen Jahr folgte ein Rückschlag. Gegenüber einem portugiesischen Fernsehsender sagte sie damals, sie kämpfe um ihr Leben. 

Cristiano Ronaldo

Die aufregende Welt des Superstars

Seine Buchse: Selbstverständlich besitzt Cristiano Ronaldo auch eine eigene Unterwäsche-Kollektion. Mit passender Wandmusterung im Hintergrund ist diese scheinbar auch für Tarnzwecke einsetzbar und nur der Fußballgott selbst weiß warum.
Seine Türklinke: Vor seiner extravaganten Eingangstür mit überdimensionierter Türklinke wirkt Cristiano Ronaldo fast wie ein Zwerg. Ein großer Sportler verdient eben auch einen großen Eingang.
Sein neues Spielzeug: Der Ferrari F12 tdf ist ein auf 799 Stück limitiertes Sondermodell des F12 und kostet schlappe 379.000 Euro.
Seine "Pretty Woman":  Hier darf Fußballgott Cristiano Ronaldo auch mal Fan sein. Stolz zeigt sich das Ausnahmetalent mit Julia Roberts und strahlt über das ganze Gesicht. 

33

Fußballer reist nach Madeira 

Cristiano Ronaldo soll auf dem Weg zu seiner Mutter in das Krankenhaus auf Madeira sein. Der Juventus-Turin-Star wird morgen allerdings wieder in Italien erwartet – dort spielt er im Halbfinale des italienischen Fußball-Pokals gegen den AC Mailand. Der Sportler hat sich noch nicht zu dem Gesundheitszustand seiner Mutter geäußert. 

Verwendete Quellen: Correiro da Manha

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche