Cristiano Ronaldo: Ist er wieder vergeben?

Kurz nach dem Liebes-Aus zeigt sich der Fußball-Star mit einer neuen Frau an seiner Seite

Cristiano Ronaldo, Lucia Villalon

Das ging ja fix. Nach vier Jahren Beziehung, scheint nicht nur Ex-Freundin Irina Shayk frisch verliebt zu sein, auch Cristiano Ronaldo zeigt sich mit einer Neuen an seiner Seite. Während das russische Topmodel sich nun mit dem Schauspieler und Wrestler Dwayne "The Rock" Johnson vergnügen soll, gibt es fröhliche Bilder von Ronaldo, 29 und der TV-Reporterin Lucia Villalon Puras.

Sie arbeitet für seinen Verein

Auf ihrem Instagram und Twitter-Account postete Lucia ein Foto von sich und Cristiano. Die attraktive Spanierin würde sehr gut in sein Beuteschema passen: Sie hat lange braune Haare, ist jung und sehr hübsch.

Lena Gercke

Ihr munteres Baby lenkt sie vom Videocall ab

Lena Gercke
Lena Gercke zeigt, wie kräftig ihr kleiner Nachwuchs im Bauch strampelt.
©Gala

Lucia ist aus beruflichen Gründen viel mit der Mannschaft zusammen, denn sie arbeitet als TV-Moderatorin für den hauseigenen Fernsehsender des Fußballvereins. Natürlich war sie deswegen auch in Zürich bei der Wahl zum Weltfußballer dabei.
Eine Liebe zwischen einem Fußballer und einer TV-Moderatorin ist in den spanischen Fußballer-Kreisen nicht ungewöhnlich: Bereits Torwart-Star Iker Casillas hat sich in die TV-Moderatorin Sara Carbonero verliebt. Die beiden wurden mit seiner Liebeserklärung vor laufender Kamera, 2010 nach dem Finale der WM , bekannt. Die Liebes-Kombination Fußballer und TV-Moderatorin ist also beliebt und deshalb nicht abwegig.

Ein offizielles Statement gab es bisher zwar nicht, aber mit ihrem Foto mit dem begehrten Neu-Single Cristiano Ronaldo, hat Lucia sicher nicht ganz unbedarft die Spekulationen ordentlich angeheizt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche