Cristiano Ronaldo : Hat er seine Georgina geheiratet?

Fußballstar Cristiano Ronaldo und seine Model-Freundin Georgina Rodríguez sind seit vielen Jahren ein Paar. Gerüchten zufolge sollen die beiden nun geheiratet haben.

Georgina Rodriguez + Cristiano Ronaldo

Seit 2016 ist Juventus-Star Cristiano Ronaldo, 34, mit seiner Freundin Georgina Rodríguez, 25, glücklich liiert. Laut der italienischen Zeitung "Novella 2000" sollen die beiden nun einen Schritt weiter gegangen sein - und heimlich in Marokko geheiratet haben. Grund für die Spekulationen: Die 25-Jährige soll Cristiano Ronaldo im Gespräch mit der Zeitung als "mein Mann" betitelt haben. 

Das sagt Rolandos Verein zu den Gerüchten

Gerüchten zufolge soll Ronaldos und Rodríguez' Auftritt bei den MTV EMA Awards am 03. November in Sevilla einer der Gründe für die angebliche Hochzeit der beiden gewesen sein. Das Model sei unglücklich darüber, dort nur als "Begleitung" des Fußballers betitelt worden zu sein. Ein Ja-Wort gab es dennoch nicht: Der Fußballverein von Ronaldo dementierte die Gerüchte um eine Hochzeit bereits und ließ unter anderem gegenüber dem US-Portal "TMZ.com" verlauten: "Er hat nicht geheiratet". 

Bei dem straffen Zeitplan von Ronaldo, der nur drei Tage nach den Awards wieder in Moskau auf dem Platz stand, bedarf es sicher auch etwas mehr Vorlauf für eine Hochzeit. 

Cristiano Ronaldo + Georgina Rodríguez: gemeinsame Tochter

Auch wenn die beiden sich das "Ja"-Wort noch nicht gegeben haben, ist eine Hochzeit der beiden in Zukunft nicht ausgeschlossen. Schließlich hat das Paar die gemeinsame Tochter Alana Martina, zwei. Zudem soll sich Georgina rührend um die von einer Leihmutter ausgetragenen Zwillinge Eva Maria und Mateo, zwei, und Ronaldos ältesten Sohn Cristiano Jr., neun, kümmern. Vielleicht wird es also bald eine Hochzeit in seinem Hotel "Pestana CR7" in Marokko geben, welches der 34-Jährige im nächsten Jahr eröffnen will. 

Verwendete Quellen: Instagram, Novella 2000, TMZ.com

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche