Cristiano Ronaldo: Der Star im nächsten Scorsese-Film?

Der Fußballplatz ist ihm nicht genug: Ronaldo will die Kinoleinwand erobern. Es heißt, Martin Scorsese wolle ihm die Chance dazu geben

Vielleicht steht Schönling Cristiano Ronaldo, 30, bald schon nicht mehr für Real Madrid auf dem Rasen, sondern für Martin Scorsese (72, "The Wolf of Wallstreet") vor der Kamera. Die spanische Zeitung "Marca" berichtet von Gerüchten rund um Scorceses neuestes Projekt "The Manipulator". Angeblich soll der Real-Madrid-Stürmer darin einen Part zugesagt bekommen haben. In dem Film soll es um das Leben des Millionärs Alessandro Proto gehen - angeblich die Inspiration für den "Fifty Shades Of Grey"-Protagonisten Christian Grey.

Die Beweislage für die ungewöhnliche Zusammenarbeit ist noch dürftig. Genau genommen gibt es bisher nur ein Indiz: Ronaldo hat sich in New York eine sündhaft teure Wohnung im Trump Tower gekauft, die sich vormals im Besitz von Alessandro Proto befunden hat. Scorsese soll eben diese Wohnung als Location für den Film ausgesucht haben. Ob Ronaldo bald tatsächlich nicht mehr nur im Stadion, sondern auch auf der Leinwand zu bewundern sein wird, ist also alles andere als sicher.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche