VG-Wort Pixel

Cressida Bonas Prinz Harrys Ex ist zum ersten Mal Mama geworden

Cressida Bonas
Cressida Bonas
© Keith Mayhew/SOPA Images/LightRocket / Getty Images
Süße Nachrichten aus London: Cressida Bonas, die Ex-Freundin von Prinz Harry, hat still und heimlich ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Jetzt wurde die Neu-Mama bei einem Spaziergang mit ihrem Baby in der Nachbarschaft gesichtet.

Das Glück steht ihnen ins Gesicht geschrieben, als sie vor wenigen Tagen einen Herbstspaziergang im Westen Londons machen: Cressida Bonas, 33, und ihr Ehemann Harry Wentworth Stanley, 33, sind zum ersten Mal Eltern geworden!

Herbstspaziergang enthüllt das Baby-Glück

Das beweist nicht nur der Kinderwagen, den Bonas auf einem Foto, das der britischen Zeitung "Daily Mail" vorliegt, glücklich vor sich herschiebt, auch der Kolumnist der Zeitung, Richard Eden, will die schönen Neuigkeiten vor wenigen Tagen exklusiv erfahren haben. Angeblich soll Bonas einen gesunden Jungen zur Welt gebracht haben.

Ihr Babyglück machte die Ex-Partnerin von Prinz Harry, 38, im Juli dieses Jahres öffentlich, als sie sich mit süßem Babybäuchlein bei der Hochzeit von Lady Tatiana Mountbatten, 32, in der Winchester Cathedral zeigte.

Prinz Harry und Cressida Bonas besuchen im März 2014 ein Rugby-Spiel in London.

Cressida Bonas und Prinz Harry sind freundschaftlich auseinandergegangen 

Cressida Bonas und Harry Wentworth-Stanley haben sich 2020 das Jawort gegeben, am 27. Juli 2022 schworen sie sich im exklusiven Cowdray Park in Midhurst, West Sussex, vor nur 30 geladenen Gästen aufgrund der damals geltenden Coronabestimmungen die ewige Liebe. Zuvor war Bonas zwei Jahre lang mit Prinz Harry liiert, doch 2014 ging ihre Beziehung in die Brüche. Einen Rosenkrieg gab es anschließend nicht – im Gegenteil. Cressida war sogar zu Harrys Traumhochzeit mit Herzogin Meghan, 41, im Mai 2018 eingeladen, zudem soll sie maßgeblich daran beteiligt gewesen sein, dass sich der Royal Hilfe bei einem Therapeuten suchte, um seine Angst- und Panikattacken zu überwinden. In einem Abschiedsbrief an seine Ex fand Harry laut Royal-Autorin Tina Brown daher auch nur rührende Worte für Cressida. "Ich bewundere dich, ich wünsche dir alles Gute und möchte mich vor allem bedanken, dass du mir geholfen hast, meine Dämonen anzusprechen und mir Hilfe zu suchen", zitiert Brown den Prinzen in ihrem Buch "The House Of Windsor — The Truth And The Turmoil".

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk, "The House Of Windsor — The Truth And The Turmoil"

aen Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken