Courtney Stodden Fehlgeburt nach High-Heels-Sturz

Courtney Stodden erlitt eine Fehlgeburt. Vor ein paar Tagen stürzte sie mit ihren High Heels auf ihren Babybauch. Ob die Fehlgeburt etwas mit dem Sturz zu tun hat?

Schreckliche Neuigkeiten über Reality-Sternchen Courtney Stodden: Die 21-Jährige hat ihr Baby verloren. Dies bestätigte ihr Management gegenüber "Us Weekly". Die genauen Hintergründe sind noch nicht bekannt, möglich ist aber, dass die Fehlgeburt mit ihrem Sturz vor ein paar Tagen zusammenhängt. Bei einem Einkaufsbummel stolperte Courtney mit ihren hohen Schuhen und fiel direkt auf ihren Babybauch. Anschließend hielt sie sich den Bauch, stand aber sogleich wieder auf und machte den Eindruck, als sei nichts Dramatisches passiert. War dieser Sturz doch schlimmer als gedacht?

Courtney Stodden mit Doug Hutchison im siebten Himmel

Courtney Stodden erlangte durch ihre Hochzeit mit dem 34 Jahre älteren US-Schauspieler Doug Hutchison im Jahr 2011 Berühmtheit, sie war gerade einmal 16, er 50 Jahre alt. Anschließend nahm sie an diversen Reality-Formaten wie "Celebrity Big Brother" teil und geriet mit eher fragwürdigen Aktionen wie einem Eiswaffel-Sextape in den Fokus der Medienaufmerksamkeit. Im Mai 2016 wurde bekannt, dass sie und Doug ein gemeinsames Kind erwarten, Courtney war zu diesem Zeitpunkt in der vierten Woche.

Sie freute sich doch zu sehr auf ihr Kind

Etwa zur gleichen Zeit enthüllte die Blondine, an Depressionen zu leiden. Auf die Geburt ihres ersten Kindes freute sie sich aber dennoch. "Ich liebe dieses Baby schon jetzt so sehr. Ich fürchte nur einfach den Gedanken des Mutterseins. Es ist so eine überwältigende Verantwortung und ich möchte die beste Mama werden, die ich nur sein kann", sagte sie damals gegenüber US Weekly. Um so erschütternder, dass Courtney diese Freude an ihrem Baby nun nicht mehr erleben kann. Über ihr Management ließen Courtney und Doug ausrichten, in Ruhe mit dem Verlust fertigwerden zu wollen

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken