VG-Wort Pixel

Courtney Love Neue Wohnung dank Bono


Für ihre neue Wohnung brauchte Sängerin Courtney Love eine persönliche Empfehlung. "U2"-Frontmann Bono verfasste das Dokument - und verhalf ihr so zu den vier Wänden

Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Beste, was es gibt: Dieser Spruch muss auch Courtney Love, Witwe des legendären "Nirvana"-Sängers Kurt Cobain, kürzlich durch den Kopf gegangen sein. Denn wie "nydailynews.com" berichtet, schrieb kein geringerer als "U2"-Frontmann Bono der Rockerin eine positive Beurteilung und verhalf ihr so zu einer neuen Wohnung in New York.

Laut Courtney Love habe ihr neuer Vermieter nicht einmal ihre Kreditfähigkeit geprüft, sondern nur auf ein Referenzschreiben Wert gelegt. "Sie haben Bono aus einer Liste ausgesucht und der hat mir einen Absatz geschrieben", erklärte die 47-Jährige im Interview.

Glück mit der neuen Wohnung kann Courtney Love gut gebrauchen: Im vergangenen Jahr war die Sängerin mit ihrer ehemaligen Vermieterin in einen Rechtsstreit geraten. Laut "nydailynews.com" warf diese Love Mietrückstände in Höhe von 50.000 Dollar (circa 37. 500 Euro) vor. Außerdem soll die Skandal-Musikerin die Einrichtung beschädigt haben. Die Vorwürfe erwiesen sich jedoch als haltlos und das Verfahren wurde eingestellt. Mit ihren neuen Vermietern gehören Probleme wie diese hoffentlich der Vergangenheit an: "Mir gefällt diese Wohnung - mein neuer Vermieter ist sehr cool", verkündete Courtney Love am Samstag (10. März) auf ihrem Twitter-Profil.

Elena Albers

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken