Courteney Cox: So emotional reagierte sie auf Alexis Arquettes Tod

Schauspielerin Courteney Cox trauert um ihre ehemalige Schwägerin, die verstorbene Transgender-Künstlerin Alexis Arquette

Courteney Cox: So emotional reagierte sie auf Alexis Arquettes Tod
Letztes Video wiederholen

Courteney Cox, 52, trauert um Alexis Arquette, die am 11. September im Alter von nur 47 Jahren gestorben ist.

Abschied von Alexis Arquette

Auch die Todesursache ist mittlerweile bekannt: Die Transgender-Schauspielerin und Schwester von Oscar-Preisträgerin Patricia Arquette und des Leinwandstars David Arquette ist an den den Folgen ihrer Aids-Erkrankung verstorben. Über Twitter teilte nun auch ihre ehemalige Schwägerin Courteney Cox ihre Trauer kund.

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

64

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche