VG-Wort Pixel

Courteney Cox Liebes-Urlaub mit der Familie

Courteney Cox, Johnny McDaid
Courteney Cox, Johnny McDaid
© Splashnews.com
Courteney Cox und ihr neuer Freund Johnny McDaid haben das Valentins-Wochenende in Venedig verbracht. Ganz für sich waren sie dabei allerdings nicht

Courteney Cox hat ein ganz besonderes Valentins-Geschenk bekommen: Die Schauspielerin ist mit ihrem Freund Johnny McDaid und Tochter Coco am 14. Februar von Los Angeles nach Venedig gereist. In der italienischen Brückenstadt haben die drei ein entspanntes Wochenende verbracht. Fotos zeigen Cox und McDaid einen Tag nach ihrer Ankunft Arm in Arm beim Spaziergang, während Coco vergnügt hinter den beiden her läuft.

Laut der Fotoagentur "splashnews.com" waren später auch Johnny McMaids Mutter und Geschwister in Venedig mit dabei. Bei einem gemeinsamen Café-Besuch saßen alle an einem Tisch, dann ging es in die Altstadt.

Zeit zu zweit blieb der "Friends"-Darstellerin und ihrem Freund aber auch: Immer wieder tauschten die beiden verliebte Blicke und küssten sich.

Cox und der "Snow Patrol"-Musiker und Produzent McDaid sind bereits seit Ende 2013 ein Paar. Im Dezember soll Cox ihren neuen Freund laut der amerikanischen "Life&Style" erstmals mit zu einer Party von Freunden mitgenommen haben. Wie "independent.ie" berichtet, plant der irische Musiker nun sogar schon die Hochzeit: Im Frühling wollen sich die beiden angeblich bei einem dreitägigen Fest das Ja-Wort geben.

Für Cox wäre es die zweite Ehe: Von 1999 bis 2013 war sie mit dem Schauspieler David Arquette verheiratet. Tochter Coco kam im Juni 2004 zur Welt.

Nach einer angeblichen Beziehung zu ihrem "Cougar Town"-Kollegen Brian van Holt im Sommer vergangenen Jahres ist Cox nun offenbar wieder glücklich. "Courteney und Johnny sind sehr verliebt ineinander. Sie wohnen schon zusammen und sehen kein Grund, mit einer Heirat zu warten", so ein Insider laut dem irischen Onlineportal.

Ein Flitterwochen-taugliches Reiseziel haben sie bei ihrem Trip nach Venedig nun jedenfalls auch schon erkundet.

aze Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken