Costa Cordalis: So reagieren Prominente auf seinen Tod

Schlager-Sänger Costa Cordalis ist gestorben. Familie, Freunde und Kollegen reagieren bestürzt auf die traurig Nachricht von seinem Tod.

Daniela Katzenberger
Letztes Video wiederholen
Daniela Katzenberger musste Abschied von ihrem geliebten Schwiegervater nehmen. Zwei Tage nach dem Tod (2. Juli) äußert sich die 32-Jährige auf Instagram.

Welch traurige Nachricht: Costa Cordalis ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Sein Sohn Lucas Cordalis, 51, überbrachte der Öffentlichkeit die Botschaft am Mittwoch (3. Juli). Instagram und Facebook werden nun zum Kondolenzbuch. 

Jürgen Drews ist bestürzt wegen Tod von Costa Cordalis

Schlager-Sänger Jürgen Drews, 74, kannte Cordalis lange Jahre. Er sei "bestürzt" über den Tod seines "lieben Kollegen", schreibt er auf Instagram. "Das macht mich wirklich sehr, sehr traurig. Und nachdenklich", ergänzt der "König von Mallorca" und fügt hinzu: "Wir sind fast im gleichen Alter. Costa war immer ein absolut liebenswerter, netter und höflicher Mensch. Wir haben uns immer gut verstanden und gemeinsam viel erlebt." In Gedanken sei er bei Costas Ehefrau, Ingrid, und der gesamten Familie von Costa Cordalis.

 

Roberto Blanco: Persönliche Wort an Costa Cordalis

Besonders persönliche Worte findet Cordalis' Schlager-Kollege Roberto Blanco, 82. Zu einem Foto, das beide als junge Männer im Jahr 1973 mit einer Auszeichnung für den Charity-Song "Stars For All Of Us" zeigt, schreibt er: "Mein lieber Costa, heute habe ich Tränen in den Augen. Zum Abschied. Endgültig auf dieser Welt. Du warst ein großartiger Künstler. Wir haben Syrtaki getanzt. Gelacht. Über Jahrzehnte. Heute ist es still. Heute ist es traurig. Aber deine Lieder werden bleiben. So wie die Erinnerung an einen tollen Freund. Ruhe in Frieden, Dein Roberto."

Daniela Büchner: Schmerzliche Erinnerungen an Costa Cordalis

Die Witwe von "Goodbye Deutschland"-Star Jens Büchner, der am 17. November 2018 mit nur 49 Jahren an Lungenkrebs starb, weiß, wie es sich anfühlt, einen geliebten Menschen zu verlieren. "Ich wünsche Costas Familie viel Kraft, ich weiß, was sie jetzt durchmachen", sagt sie zu "BILD". "Ich habe Costa zuletzt auf dem 52. Geburtstag von Iris Klein gesehen, da hat er zusammen mit ihrem Mann Peter noch Elvis-Lieder gesungen. Wir haben gesprochen, er hat mit meinen Kindern gespielt. Ich bin traurig und zutiefst bestürzt und werde Costas Unterstützung beim Goodbye-Jens-Konzert nie vergessen."

Mickie Krause zollt Costa Cordalis Tribut

Der Ballermann-Sänger Mickie Krause,  49, habe in den vergangenen Jahren nicht viel mit Costa Cordalis zu tun gehabt, gibt er auf Instagram zu. Dennoch verbindet ihn etwas Besonderes mit dem Verstorbenen, wie er verrät: "Costa habe ich meinen ersten Mallorcasong 'Anita' (...) zu verdanken, für den er mir die Freigabe gab!" Cordalis sei für ihn ein "angenehmer Mensch mit einem großen Herz" gewesen, der "immer nur das Gute im Menschen gesehen" habe.

Vicky Leandros: "Costa war ein Schatz"

Vicky Leandros, 66, meldet sich auf Facebook zum Tod ihres Kollegen zu Wort. Er sei "ein liebenswerter Schatz" gewesen, der "viel zu früh von uns gegangen" sei. 

Costa war ein liebenswerter Schatz und ist leider viel zu früh von uns gegangen. Jetzt sind meine Gedanken bei seiner Familie. Costa, wir werden Dich und Deine Musik vermissen!

Gepostet von Vicky Leandros am Mittwoch, 3. Juli 2019

Mary Roos trauert um Costa Cordalis

Sängerin Mary Roos, 70, möchte ihrer Trauer ebenfalls Ausdruck verleihen. Ihre Gedanken seien bei der Familie des Verstorbenen, schreibt sie auf Facebook.

Habe gerade die schreckliche Nachricht bekommen, dass Costa Cordalis gestorben ist. Meine Gedanken sind bei seiner Familie.

Gepostet von Mary Roos am Mittwoch, 3. Juli 2019

Ireen Sheer nimmt Abschied

Schlager-Star Ireen Sheer, 70, schreibt auf Instagram: "Mein lieber Kollege Costa Cordalis ist leider verstorben. RIP Costa!"

Bernhard Brink vermisst Costa Cordalis schon jetzt

Bernhard Brink, 67, verleiht seiner Trauer auf Facebook mit folgenden Worten Ausdruck: "Wieder ist einer meiner alten Weggefährten gegangen. Meine Gedanken sind bei Costa und seiner Familie. Es war toll, ihn gekannt zu haben. Wir werden ihn alle vermissen. In großer Trauer Bernhard Brink."

Das sagt Lucas Cordalis zum Tod seines Vaters

Auch die Familie von Costa Cordalis hat sich zum Tod des Sängers bereits geäußert. "Wir sind alle tieftraurig über den Verlust. Mein Vater war ein wunderbarer Mensch, der sich immer für andere eingesetzt hat. Er wollte die Menschen glücklich machen und das ist ihm auch gelungen. Er wird uns allen sehr fehlen", lässt Lucas über sein Management auf Anfrage von GALA mitteilen. Weiter heißt es, Costa Cordalis sei am Dienstag (2. Juli) im Kreise seiner Familie auf Mallorca verstorben. 

Kiki Cordalis' Herz ist gebrochen

Kiki Cordalis gibt auf Instagram einen tiefen Einblick in ihre Gefühlswelt nach dem Verlust ihres Vaters. Sie könne noch nicht wirklich realisieren, dass er fort sei. "Mein Herz schmerzt auf eine Art, die ich nicht für möglich gehalten hätte. Tränen fließen aus meinen Augen, weil ich gefüllt bin mit dem größtmöglichen Gefühl des Verlustes das ich je erlebt habe", so die herzzerreißenden Worte von Kiki. Sie fühle sich glücklich, so einen wundervollen Menschen ihren Vater nennen zu dürfen.

 

Daniela Katzenberger in tiefer Trauer

Einen Tag, nachdem Lucas Cordalis den Tod seines Vaters bekanntgegeben hat, meldet sich Daniela Katzenberger bei ihren Fans. Zu dem Foto eines lachenden Costas findet sie folgende, berührenden Worte auf Instagram: "Er war der liebste Mensch, den ich jemals kennenlernen durfte und einer der wenigen Menschen, bei denen ich mir sicher bin, dass er in den Himmel kommt. Mein Herz bricht, wenn ich daran denke, dich nie wieder zu sehen, nie wieder mit dir sprechen zu können." Sie habe Costa Cordalis "wie einen Vater über alles geliebt" und werde ich für immer vermissen. In ihren Instagram-Stories teilte Daniela Katzenberger zudem einige Fotos des Verstorbenen. 

Iris Klein nennt Costa "einen Engel"

Iris Klein, 52, die Mutter von Lucas Cordalis' Ehefrau Daniela Katzenerberger, 32, verleiht ihrer Trauer auf Instagram mit gleich zwei Posts Ausdruck. Das erste Foto zeigt eine brennende Kerze. Dazu schreibt Klein: "Ruhe in Frieden, lieber Costa. Du warst ein Engel auf Erden. Wir sehen uns wieder." Unter dem Post kommentieren TV-Sternchen Patricia Blanco, 48, und TV-Moderatorin Vera Int-Veen, wie leid ihnen der Verlust des Entertainers tut. 

Der zweite Post von Iris Klein zeigt ein Foto von ihr und Costa an einem Tisch. Beide lächeln in die Kamera, der Sänger hat den Arm um die Mutter seiner Schwiegertochter Daniela gelegt. "Immer wieder habe ich gesagt ...Du bist ein Engel auf Erden, weil ich niemals einen so lieben Menschen gesehen habe. Jetzt bist Du ein Engel im Himmel", so die berührenden Worte.

Jenny Frankhauser verabschiedet sich von Costa Cordalis

Für TV-Sternchen Jenny Frankhauser, 26, war Costa Cordalis Familie; sie ist die Halbschwester von Daniela Katzenberger. Auf Instagram gedenkt sie dem Verstorbenen mit einem Foto der beiden. "Mein aufrichtiges Beileid und viel Mitgefühl an euch. Ruhe in Frieden, Costa", schreibt sie dazu.
Sie werde am Tag nach der Bekanntgabe von Costas Tod "aus Respekt" nichts auf Instagram posten. Fans sollen sich jedoch nicht um sie sorgen. 

Jenny Frankhauser trauert um Costa Cordalis

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

9. Dezember 2019: Marie Fredriksson (61 Jahre)  Im Alter von 61 Jahren erliegt die Sängerin des Pop-Duos Roxette, Marie Fredriksson, den Folgen ihrer Krebserkrankung. 2002 wurde bei der schwedischen Musikerin ein Hirntumor festgestellt.
8. Dezember 2019: Caroll Spinney (85 Jahre)  Ein trauriger Tag in der US-amerikanischen Sesamstraße: Puppenspieler Caroll Spinney ist mit 85 Jahren seiner Dystonie-Erkrankung erlegen. Über 50 Jahre lang begeistere er Millionen von Kindern als Bibo und Oscar aus der Mülltonne.
8. Dezember 2019: René Auberjonois (79 Jahre)  Ein Stern ist im "Star Trek"-Universum erloschen, René Auberjonois, bekannt als Odo aus der Erfolgsserie "Deep Space Nine" erlag seinem Lungenkrebsleiden.
8. Dezember 2019: Rapper Juice Wrld (21 Jahre)  Schock für die Rap-Welt: Viel zu jung mit nur 21 Jahren verstarb der Rapper am Flughafen von Chicago nach einem Krampfanfall. Die Todesursache ist bisher noch unbekannt

122

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche