VG-Wort Pixel

Costa Cordalis (†) So waren seine letzten Minuten

Costa Cordalis ist im Alter von 75 Jahren verstorben.
Mehr
Große Trauer um Costa Cordalis: Nach dem Tod des berühmten Schlagersängers spricht Sohn Lucas Cordalis jetzt über die letzten Stunden mit seinem Vater.

Der Tod von Costa Cordalis, †75, erschütterte die Schlagerwelt: Der "Anita"-Star ist am Dienstag, 3. Juli, in seiner Wahlheimat Mallorca verstorben. Sein Sohn Lucas Cordalis, 51, spricht nun über die letzten Stunden seines Vaters.

Costa Cordalis: In seinen letzten Stunden war er nicht allein

In einem Interview mit RTL hat Lucas Cordalis verraten, dass er und seine Mutter, Ingrid Cordalis, bis zu Costas letztem Atemzug an seiner Seite waren. Beide haben eine Hand des Schlagersängers gehalten, irgendwann habe Lucas die Hand seines Vaters auf dessen Brust gelegt - dann sei er friedlich eingeschlafen. Seine Töchter Angeliki, genannt "Kiki", und Eva Cordalis saßen dem Bericht zufolge zu diesem Zeitpunkt bereits im Flugzeug auf dem Weg nach Mallorca - leider haben sie es nicht mehr rechtzeitig geschafft, sich von ihrem Vater zu verabschieden. Zusammen soll die Familie aber später noch einmal vereint von ihrem geliebten Vater und Ehemann Abschied genommen haben.

Daniela Katzenberger & Sophia waren nicht dabei

Lucas Ehefrau Daniela Katzenberger, 32, war am Dienstagnachmittag allerdings nicht mit im Familienhaus, um Costa Cordalis in seinen letzten Minuten zu begleiten. RTL-Reporterin Eva Rullmann vermutet, dass die Kultblondine mit Töchterchen Sophia, 3, in diesen schweren Stunden entweder zu Hause oder bei Danielas Mutter Iris Klein, 52, war. Dem verstorbenen Schlagersänger habe seine Enkelin unglaublich viel bedeutet, so Rullmann weiter. Deswegen sei es zu verstehen, dass Sophia ihren Opa nicht sterben sehen sollte.

Verwendete Quellen: RTL.de

aen Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken