Cory Monteith: Todesursache enthüllt

Cory Monteith ist an einem Mix aus Heroin und Alkohol gestorben. Der "Glee"-Darsteller hatte erst kurz zuvor einen Entzug gemacht

Die Todesursache von Cory Monteith wurde enthüllt: Der Schauspieler starb an einer tödlichen Mischung aus Drogen, darunter Heroin, und Alkohol. Das gaben die zuständigen Gerichtsmediziner in Kanada in einer Videobotschaft bekannt.

Der 31-Jährige war am vergangenen Samstag (13. Juli) leblos in seinem Zimmer im Hotel "Fairmont Pacific Rim" in Vancouver gefunden worden. Bisher stand nicht fest, woran er so jung gestorben war.

Influencerin Ina Aogo

Warum sie sich nicht gegen ihr "Spielerfrau"-Image wehrt

Ina Aogo und Dennis Aogo
Ina Aogo ist mit Ex-Nationalspieler Dennis Aogo verheiratet und bekennende Spielerfrau. Dabei verdient die 30-Jährige als erfolgreiche Influencerin sogar ihr eigenes Geld.
©RTL / Gala

Wie die Gerichtsmedizinerin Barbara McLintock mitteilte, gehe die Untersuchung des Falls allerdings weiter. Sie habe die Familie des Schauspielers bereits über die Umstände seines Todes unterrichtet und bat im Namen der Angehörigen um Privatsphäre während der Trauer. Außerdem sprach sie der Familie ihr Beileid aus.

In memoriam

Zu jung gestorben. Unvergessen.

20. Juli 2017  Vor zwei Jahren ging ein großer Schock durch die Musikwelt: Mit nur 41 Jahren nimmt sich "Linkin Park"-Frontmann Chester Bennington in seiner Villa in Palos Verdes Estates das Leben. Neben Millionen Fans  hinterlässt er seine Frau und sechs Kinder.
11. Mai 1981  Zum 38. Todestag des Ausnahmemusikers  Mit nur 36 Jahren verstirbt Reggae-Legende Bob Marley an schwarzem Hautkrebs. Songs wie "I Shot the Sheriff" oder "No Woman, No Cry" sind zu weltbekannten Hymnen geworden.
5. April 1994: Der "Nirvana"-Frontman Kurt Cobain erschießt sich im Alter von 27 Jahren in seinem Haus in Seattle mit einer Schr
30. November 2013: Paul Walker stirbt bei einem Autounfall in Los Angeles.  Der 40-jährige "The Fast and the Furious"-Star stirbt, als sein 2005 Porsche Carrera GT in einen Baum rast und in Flammen aufgeht. Der Fahrer des Wagens, Walkers guter Freund Roger Rodas, kommt ebenfalls ums Leben.

29

Schon als Teenager verfiel Cory Monteith der Sucht, bis zuletzt versuchte er sie zu überwinden. Erst im März dieses Jahres hatte sich Monteith in den Entzug begeben.

Der Cousin des Künstlers, Richard Monteith, hatte bereits anklingen lassen, dass die Todesursache etwas mit Drogen zu tun haben könnte. Zwar sprach er es nicht direkt an, sagte im Interview mit "Global BC TV" aber: "Bitte urteilt nicht über das, was herauskommen wird. Benutzt nicht das letzte Kapitel, um das Leben von jemandem zu beurteilen. Corys Leben war voller schöner Geschichten, Misserfolge und Erfolge."

Cory Monteith war seit 2012 mit seiner "Glee"-Kollegin Lea Michele, 26, liiert. "Lea ist zutiefst dankbar für die Liebe und Unterstützung, die sie von Familie, Freunden und Fans bekommt", ließ die Schauspielerin über einen Sprecher mitteilen. "Seit Corys Tod trauert sie gemeinsam mit seiner Familie. Sie unterstützen einander, um den tiefgreifenden Verlust auszuhalten."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche