Corona-Krise: Das Oktoberfest fällt aus!

Das Oktoberfest in München fällt in diesem Jahr aus. Grund ist die Corona-Krise. Das Risiko sei zu groß, erklärte Ministerpräsident Söder.

2020 fällt das Oktoberfest in München aus

Wegen der Corona-Pandemie wird es 2020 kein Oktoberfest in München geben. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (53, CSU) erklärte dazu in einer Pressekonferenz: "Wir sind übereingekommen, dass das Risiko zu groß ist. Halbalternativen bringen nichts." Geplant war das Oktoberfest vom 19. September bis 4. Oktober. "Abstand halten, geht einfach nicht", so Söder über die Situation auf der "Wiesn".

"Heute ist ein trauriger Tag für mich", sagte zudem Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (61, SPD) bei der gemeinsamen Erklärung mit Söder. Das Highlight des Jahres ausfallen zu lassen, "ist eine bittere Pille". Man habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche