VG-Wort Pixel

Corinna Schumacher Wieder fest im Sattel

Corinna Schumacher
Corinna Schumacher
© babiradpicture
Nach dem tragischen Skiunfall von Michael Schumacher, nahm seine Frau Corinna erstmals wieder öffentlich an einem Western-Reitturnier teil. Mit dabei: Tochter Gina

Corinna Schumacher, die Ehefrau von Formel-1-Rekordweltmeister Michael, richtet alljährlich ein Western-Reitturnier auf ihrer "CS Ranch" im schweizerischen Givins aus. Dieses Mal war der wilde Ritt, im Rahmen des Wettbewerbes, etwas ganz besonderes. Erstmals nach dem tragischen Unfall ihres Mannes, saß Corinna in der Öffentlichkeit wieder im Sattel.

Die 46-Jährige machte eine sehr gute Figur auf dem Rücken ihres Pferdes La Bigia Sailor.

Gina Maria Schumacher
© babiradpicture

Ganz die Mama

Während Mick Schumacher, 16, ganz nach seinem Papa dem großen Rennfahrer kommt, hat Tochter Gina die Leidenschaft fürs Westernreiten von Mama Corinna geerbt. Auf dem Rücken ihres Wallachs Guns M Oaks zeigte die 18-Jährige ihrer Mutter, wie es geht. In der Prüfungskategorie "SVAG Classic Jackpot" gewann Gina mit 210 Punkten und übertraf damit ihre Mutter.

Im "Reining", der offiziellen Bezeichnung für das Westernreiten, ist die hübsche Tochter der Schumachers auch sonst richtig erfolgreich. Sie ist bereits Weltranglisten-Erste der Juroren und kämpft aktuell um den EM-Titel.

Zwei Cowgirls

Die standesgemäßen Cowboy-Looks stehen den beiden Schuhmacher-Frauen ausgezeichnet.

sfi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken