Corinna Schumacher: Bewegender Brief an einen kleinen Jungen

Corinna Schumacher zeigte sich berührt von dem Buch eines kleinen irischen Jungen und antwortete dem Fan von Michael Schumacher mit einem rührenden Brief

Viele Briefe erreichen die Familie von Michael Schumacher seit dem tragischen Skiunfall des siebenfachen Formal 1-Weltmeisters Ende vergangenen Jahres. Ein kleiner Fan des Rennfahrers gab sich allerdings besondere Mühe, wie "Bild" berichtet. Der neunjährige Aidan Gormley aus dem irischen Omagh hat in drei Wochen das Buch "Ferrari Adventure" geschrieben und gezeichnet. Darin schildert er die Abenteuer des Jungen Johnny, der mit seinem Ferrari um die Welt braust - wie sein großer Held Michael Schumacher, der für die italienische Automarke insgesamt fünf Weltmeistertitel gewann.

Michael Schumacher

Ein Leben auf der Überholspur

Juli 1988  Da wo alles begann: Michael Schumacher posiert während des Trainings auf der Kartbahn Kerpen-Manheim für ein Foto. Auch als er schon in den Formel-Klassen fuhr, nahm er weiterhin gelegentlich an Kartrennen teil.
November 1991  1991 unterschreibt Michael Schumacher einen Formel 1-Vertrag bei Benetton.
Januar 1992  Bevor Michael Schumacher 1987 erstmals in der Formel König startet, verbringt er gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Ralf Schumacher viel Zeit auf der Kartbahn.
September 1992  Stars unter sich: Schauspielerin Brigitte Nielsen und Michael Schumacher unterhalten sich in der Boxengasse.

17

Aidan Gormley mit seinem Buch "Ferrari Adventure".

Aidan Gormley schickte sein Buch, das mittlerweile in einem Verlag veröffentlicht wurde, mit Genesungswünschen an Michael Schumachers Familie. Ehefrau Corinna Schumacher zeigte sich so gerührt davon, dass sie dem kleinen Jungen mit einem rührenden Brief antwortete: "Unser Michael ist ein Kämpfer und wird niemals aufgeben. Vielen Dank für deine guten Wünsche und das schöne Geschenk. Für unsere Familie ist es eine wundervolle Unterstützung."

Sabine Kehm, Managerin von Michael Schumacher, sagte der Zeitung: "Das Buch hat Corinna sehr berührt. Wie übrigens auch all die Briefe und kleinen Geschenke von anderen Menschen, für die wir uns ebenfalls ganz herzlich bedanken wollen."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche