VG-Wort Pixel

Cora Schumacher "Mein Sohn will nichts mehr mit mir zu tun haben"

Cora Schumacher
© Action Press
Cora Schumacher gab in ihrer Dating-Show "Coras House of Love" preis, dass ihr Sohn David den Kontakt zu ihr abgebrochen hat.

Über sieben Monate ist es her, dass Cora Schumacher, 43, ein Foto von sich und Sohn David, 19, postete. Anlass war Davids erste Saison in der internationalen Formel 3 als Rennfahrer, zu der Cora ihrem Sohn gratulierte. "Ich kann euch gar nicht sagen, wie wahnsinnig stolz ich heute auf unseren Sohn bin", teilte sie ihren Followern mit.

Doch jetzt verriet Cora in ihrer eigenen Show "Coras House of Love": "Mein Sohn will mich nicht sehen und er will nichts mehr mit mir zu tun haben! Ich weiß nicht mal genau den Grund, ich kann ihn nur erahnen. Er kennt nur die Sichtweise seines Vaters."

Cora Schumacher leidet unter Kontaktabbruch

Auf weitere Details geht Cora nicht ein, nur so viel: "Ich kann meinen Sohn verstehen, das sind meine Probleme und nicht die Probleme meines Kindes. Mein Sohn soll seinen Weg ungehindert, frei und unbelastet gehen. [...] Mir tut es einfach nur weh, dass ich nicht daran teilhaben kann."

Seit einigen Jahren wohnt David bei seinem Vater Ralf Schumacher, 45, Als GALA mit Cora Schumacher im August über ihre Suche nach einem neuen Partner spricht, geht es auch darum, wie Sohn David zu Mamas neuer Sendung steht. Ihre Antwort: "Ich glaube, für Scheidungskinder ist es immer erstmal komisch, ein Elternteil mit einem neuen Partner zu sehen. Da ist es ganz normal, dass sie die Beziehung hinterfragen. [...] Man muss akzeptieren, dass die Kinder ihre eigenen Erfahrungen machen müssen - und das auch zu Recht! Er soll sich ganz auf sein Leben konzentrieren und seine Ziele verfolgen. Egal welche Entscheidungen unser Sohn trifft, ich unterstütze jede."

Zu dieser Zeit muss der Kontaktabbruch schon bestanden haben, doch Cora wollte diesen Umstand wohl vorerst für sich behalten.

Verwendete Quellen:Joyn "Coras House of Love"

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken