Conor McGregor: Geht er mit Rita Ora fremd?

Conor McGregor hat offenbar einen Narren an Rita Ora gefressen. Dabei ist der Kickboxer eigentlich seit neun Jahren liiert.

Das wird seine Freundin sicher ganz und gar nicht amüsieren. Erst am vergangenen Montag machte UFC-Fighter Conor McGregor (29) auf den Fashion Awards in London mehrere Schnappschüsse mit Popstar Rita Ora (27, "Your Song") und schrieb dazu "Date Night". Dafür wurde er als "respektlos" gebrandmarkt, immerhin hat der Ire seit neun Jahren eine Freundin. Im Mai ist sogar der gemeinsame Sohn Conor Jack McGregor Jr. zur Welt gekommen.

Doch an McGregor scheint der Wirbel irgendwie vorbeigegangen zu sein. Am Mittwoch feierte er laut "Daily Mail" in einem Club in London, schnappte sich dort das Mikrofon und rief "Shout out to Rita Ora". Ein Gast filmte den Kampfsportler bei seinem merkwürdigen Auftritt.

Heidi Klum

Sie benimmt sich "wie eine Zwölfjährige"

Heidi Klum
Heidi Klum ist ganz vernarrt in ihren Ehemann Tom Kaulitz und lässt ihre Fans auf Instagram an ihrem Glück teilhaben. Ihr erster Aufritt als Ehepaar sorgt jedoch für heftige Kritik.
©Gala

Es sieht also nicht so aus, als hätte er wegen den Fotos mit der britischen Sängerin ein schlechtes Gewissen. Ora hingegen wurde am Mittwoch in New York gesichtet. Ihr Gesichtsausdruck wirkte dabei etwas niedergeschlagen. Hat etwa sie nun ein schlechtes Gewissen oder war das einfach nur Zufall...

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche