Colin Firth: Wieder stotternder König?

Schauspieler Colin Firth soll seine Oscar-Rolle als König George VI. in einer Fortsetzung wieder aufleben lassen.

Colin Firth (52) könnte bald wieder als britischer König George VI. zu sehen sein.

Der Schauspieler ('A Single Man') bekam für diese Rolle einen Oscar. Nun wird über eine Fortsetzung nachgedacht und auch Helena Bonham Carter (46, 'Zimmer mit Aussicht') soll daran interessiert sein, wieder die Rolle der Königin zu übernehmen. Das Drama soll während des Zweiten Weltkrieges spielen: "Die Fortsetzung handelt von den unterschiedlichen Erfahrungen der Familien während des Blitzkrieges. Sie konzentriert sich darauf, wie die königliche Familie im Unterschied zu der Familie des Sprachtherapeuten von der Krise betroffen war", verriet ein Insider gegenüber der britischen Zeitung 'The Sun'. "Der Fokus liegt auf George, aber es soll auch gezeigt werden, wie der ganze königliche Haushalt betroffen war. Es gibt immer noch ein unglaubliches Interesse an dem Blitzkrieg. Der Film befindet sich noch in einem frühen Stadium, aber jeder möchte mitmachen."

Let's Dance 2020

Die nächsten Kandidaten stehen fest

Let's Dance Jury
Die Jury bleibt: Wie in den vergangenen Jahren werden Jorge González, Motsi Mabuse und Joachim Llambi die Tänzer bewerten.
©Gala

Tom Hooper (40), der für 'The King's Speech' einen Oscar als bester Regisseur bekam, soll ebenfalls interessiert sein, das neue Filmprojekt zu inszenieren. Mal sehen, ob er und Colin Firth die Erfolgsformel des Originalfilms wiederholen können.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche