Cold Prattes: Er soll Patrick Swayze ersetzen

1987 kam "Dirty Dancing" in die Kinos, jetzt ist ein Remake fürs Fernsehen geplant. Cold Prattes soll darin den "Johnny" spielen

Vor fast 30 Jahren eroberte "Dirty Dancing" die Kinoleinwände: Jennifer Grey als "Baby" und Patrick Swayze als "Johnny" tanzten sich in die Herzen der Fans. Im letzten Jahr wurde angekündigt, dass es eine Neuauflage des Streifens fürs Fernsehen geben soll. Mittlerweile ist auch bekannt, wer in die Rolle des "Johnny" schlüpfen soll: Colt Prattes. Das gab "Lionsgate TV" bekannt.

Das wird sein großer Durchbruch

Colt Prattes ist Einigen schon aus Pinks Musikvideo "Try" bekannt, ging mit der Sängerin auf Tour und tanzte mit ihr 2014 bei den Grammys. Außerdem spielte er am Broadway in "West Side Story "und "How to Succeed in Business Without Really Trying". Der Amerikaner ist also ein ganz frisches TV-Gesicht, dass die weiblichen Zuschauer während des dreistündigen Fernseh-Musical ins Schwärmen bringen soll.

Auch "Baby" wird neu besetzt

Vor Kurzem wurde bereits bekanntgegeben, dass Abigail Breslin als "Baby" auftreten wird. Ihre Mutter Marjorie wird von Debra Messing ("Will & Grace", "Detective Laura Diamond") gespielt. Noch steht kein Starttermin für die Neuauflage des Tanzfilms fest.

Ob Abigail und Colt wohl auch so ein tolles Paar abgeben werden wie einst Jennifer und Patrick?

Damals und heute

Was wurde eigentlich aus diesen Stars?

1985 wurde die lockenköpfige Radost Bokel mit ihrer Titelrolle als "Momo" in der Verfilmung des gleichnamigen Kinderbuchklassikers von Michael Ende weltberühmt. Weitere große Kinorollen blieben danach aus, dafür spielte sie kontinuierlich in diversen Fernsehserien mit.
Hätten Sie sie erkannt? Bei der Verleihung des Hessischen Film- und Kinopreises in der Alten Oper in Frankfurt weist Radost nicht mehr viel Ähnlichkeit mit der kleinen "Momo" auf. Seit 2009 ist die Schauspielerin selbst Mutter eines Sohnes, und war 2018 zusammen mit u.a. Sabrina Setlur in dem Hit-Radio-FFH-Podcast "Abgeschminkt und unverblümt" zu hören.
Happy Birthday "Vampire Diaries"!  Am 10. September feierte die Erfolgsserie den 10. Geburtstag ihrer Erstausstrahlung in den USA.  Über 8 Staffeln lang wurden Paul Wesley, Nina Dobrev und Ian Somerhalder in ihren (Mehrfach-)Rollen die Hauptdarsteller der TV-Sendung von ihren Fans angeschmachtet. Aber was machen die drei jetzt?
Die Pose hat Nina Dobrev auch nach 10 Jahren noch perfekt drauf. Eine steile Karriere in Hollywood hat die gebürtige Bulgarin bisher aber eher nicht gemacht. Neben TV- und Indie-Produktionen war ihr letzter größerer Film war "xXx: Die Rückkehr des Xander Cage" 2017 an der Seite von Vin Diesel.

131

Abigail Breslin

Der kleine Sonnenschein wird zu "Baby"

Abigail Breslin: Der kleine Sonnenschein wird zu "Baby"
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche