VG-Wort Pixel

CNN-Reporter Andrew Kaczynski Seine Tochter erlag ihrem Hirntumor

CNN-Reporter Andrew Kaczynski und seine Tochter Francesca (†)
CNN-Reporter Andrew Kaczynski und seine Tochter Francesca (†)
© instagram.com/andykaczynski/
Der Schmerz, den CNN-Reporter Andrew Kaczynski derzeit durchleben muss, ist kaum vorstellbar. Seine neun Monate alte Tochter verstarb an Heiligabend. Erst im September hatte der Journalist die Erkrankung des kleinen Mädchens publik gemacht.

Für Andrew Kaczynski und seine Ehefrau Rachel Louise Ensign ist dieses Weihnachtsfest mit Trauer, Schmerz und einer endlosen Leere verbunden. Das Paar musste sich an Heiligabend von seiner neun Monate alten Tochter Francesca verabschieden. Ihr Kind litt an einer aggressiven Krebsform und kämpfte monatelang gegen die Krankheit. Jetzt hat sie den Kampf verloren.

Andrew Kaczynski teilt seinen Verlust über Twitter

Die Trauer über den Tod seines kleinen Mädchens teilt der Reporter via Twitter. "Wir sind untröstlich, mitteilen zu müssen, dass unsere wunderschöne Tochter Francesca letzte Nacht in den Armen ihrer Mutter und ihres Vaters verstorben ist", schrieb er am Freitag (25.12.). Und weiter: "Wir sind so dankbar, dass wir ihre Liebe kennenlernen durften. Francesca, wir lieben dich." 

Die Worte schreibt Kaczynski zu einem Foto seiner Tochter. Francesca blickt darauf lächelnd in die Kamera. Ein Anblick, den ihre Eltern nur noch auf einem Bild erhaschen können.

Andrew Kaczynski: Francesca litt an einem Hirntumor

Im September setzte die Familie noch alle Hoffnung in die Stärke ihrer Tochter. Nach zwei Operationen am Hirn konnte sie das Krankenhaus verlassen und Zeit mit ihren Eltern verbringen. Damals twitterte der CNN-Reporter: "Ich bin zuversichtlich, dass sie es bekämpfen wird." 

Doch eine Pilzinfektion vor wenigen Tagen brachte sie erneut ins Krankenhaus. Francesca musste an ein Beatmungsgerät und lebenserhaltende Maßnahmen angeschlossen werden. Kaczynski rief seine Follower auf, sein Kind in Gebete einzuschließen und auf ein "Weihnachtswunder" zu hoffen. Ein Wunder, dass nicht eintrat. Was bleibt, ist die endlose Liebe, die Francesca ihren Eltern in den letzten neun Monaten geschenkt hat und die sie für immer in ihr Herz einschließen werden. 

Verwendete Quellen: people.com, instagram.com, twitter.com

jna Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken