Clint Eastwood: Gute Gene

Schauspieler Clint Eastwood genießt sein Alter und denkt, dass er dies seiner Mutter und einem Fitness-Regime zu verdanken hat.

Clint Eastwood (82) hat keine Probleme mit dem Alter.

Der Schauspieler und Regisseur ('Gran Torino') ist auch nach wie vor viel beschäftigt - man kann ihn bald in dem Drama 'Back in the Game' bewundern. Der Amerikaner kennt das Geheimnis seiner Rüstigkeit: "Man muss sich seine Eltern gut aussuchen. Mein Vater starb früh, aber meine Mutter lebte gesund bis zu ihrem 97. Geburtstag", betonte er im Gespräch mit 'TV Movie'. Ein wenig hilft der Oscar-Preisträger aber auch nach: "Ich gehe ins Fitnessstudio und halte mich dem Fachmagazin 'American Journal of Medicine' auf dem Laufenden."

Miriam Neureuther

Niedliches Babyfoto zeigt Mutterglück pur

Miriam Neureuther zeigt Baby auf Instagram
Miram Neureuther: Überglücklich über die Geburt ihres Sohnes.
©Gala

Bei 'Back in the Game' tritt der Star wie schon bei 'Million Dollar Baby' oder 'Gran Torino' als missmutiger alter Mann auf. Auf die Frage, ob er privat auch so sei, lachte der Amerikaner: "Sicher. Alte Männer sind grantig."

Auch in Zukunft wird man die Hollywoodlegende entweder vor oder hinter der Kamera sehen, denn zur Ruhe setzen will sich Eastwood nicht: "Anfang der 70er Jahre kam mir mal der Gedanke. Aber dann nahm meine Karriere eine andere Richtung, und alles war wieder gut", freute sich Clint Eastwood.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche