Claudia Schiffer: Feuer auf ihrem Landsitz

Claudia Schiffers Landsitz "Coldham Hall" in der englischen Grafschaft Suffolk brannte teilweise bis auf die Mauern nieder

Ein Feuer richtete am Montag (26. Mai) großen Schaden am Landsitz "Coldham Hall" von Claudia Schiffer, 43, an. Das Anwesen befindet sich in der Nähe der Ortschaft Lawshall in der Grafschaft Suffolk an der englischen Ostküste. Wie "dailymail.co.uk" berichtet, geht die Feuerwehr bei der Ursache für den Brand von einem Unfall aus.

Rund 50 Feuerwehrleute sollen zwei Stunden lang im Großeinsatz gewesen sein, um zu verhindern, dass die Flammen von den Nebengebäuden auf das Hauptgebäude mit den Wohnräumen von Claudia Schiffer, ihrem Mann, dem Filmproduzenten Matthew Vaughn, 43, und ihren drei Kindern übergriffen. Das Model und sein Mann waren laut dem Bericht vor Ort und konnten nur hilflos zusehen, wie Teile ihres Hauses in Flammen aufgingen.

Drake nimmt es mit Humor

Er bricht nach Buhrufen Auftritt ab

Rapper Drake
Drake bricht ein Konzert in Los Angeles ab, weil ihn das Publikum ausbuht.
©Gala

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Claudia Schiffer: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Claudia Schiffer: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Claudia Schiffer: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

"Coldham Hall" im Jahr 2002 - darauf zu sehen: das Nebengebäude mit dem weißen Glockenturm.

Mehrere Neben- und Wirtschaftsgebäude des Landsitzes brannten bis auf die Grundmauern aus. Das Hauptgebäude blieb unbeschädigt. Besonders schwer traf es ein Nebengebäude, auf dem ein historischer, weiß gestrichener Uhrturm stand, der in den lodernden Flammen zu Boden krachte. Claudia Schiffer und Matthew Vaughn kauften "Coldham Hall" im Jahr 2002 für rund fünf Millionen Britische Pfund (rund 6,154 Millionen Euro). Im gleichen Jahr, am 25. Mai, feierte das Paar auf dem Anwesen eine prunkvolle Hochzeit mit etwa 300 Gästen, darunter Boris Becker und der Modedesigner Valentino Garavani.

Nur einen Tag nach ihrem zwölften Hochzeitstag brach das Feuer auf "Coldham Hall" aus. Ob auch Claudia Schiffers Kinder, ein Junge und zwei Mädchen, während des Unglücks auf dem Anwesen waren, ist nicht bekannt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche