VG-Wort Pixel

Claudia Norberg Nach Wendler-Hochzeit rechnet sie mit dem Brautpaar ab

Claudia Norberg
Claudia Norberg
© Picture Alliance
Claudia Norberg hatte versucht zu verhindern, was jetzt passiert ist: Laura Müller und Michael Wendler tragen nach ihrer Hochzeit ihren Nachnamen. Jetzt rechnet sie mit dem Brautpaar ab.

Michael Wendler, 47, und Laura Müller, 19, sind jetzt offiziell Mann und Frau. Und sie tragen den Namen "Norberg". Dieser wiederum stammt ursprünglich von Michaels Ex-Frau Claudia Norberg, 49. Dieser Umstand geht Claudia gehörig gegen den Strich. In einem Interview wettert sie jetzt öffentlich gegen die Frischvermählten.

Claudia Norberg: "Ich bin verletzt"

Am vergangenen Freitag (19. Juni) ist genau das passiert, was Claudia Norberg hatte verhindern wollen. Ihr Ex Michael gab seiner jungen Freundin Laura das Ja-Wort, wodurch die jetzt Claudias Mädchenname trägt. Auf Instagram, Lauras Haupteinnahmequelle, hat die 19-Jährige ihren Namen schon geändert. Claudia tobt. Im Interview mit Bild rechnet sie mit Laura und Michael ab: "Gern würde ich dem Ehepaar zur standesamtlichen Hochzeit gratulieren. Das kann ich aber nicht, da mich beide sehr schmerzhaft verletzt haben." Dass ihr Mädchenname, den Michael einst bei der Hochzeit annahm, nun eine andere trägt – für Claudia unverzeihlich: "Ich bin zutiefst erschüttert und unfassbar traurig, dass nun mein Mädchenname als Familienname ausgenutzt wird." Dass Laura und Wendler künftig Norberg heißen werden, ist für Claudia einem ganz klaren Zweck geschuldet: "Der Name wurde nicht aufgrund der Verbundenheit zu meiner Familie gewählt, sondern einfach aus Prestigegründen. Mein Mädchenname wurde einfach dafür ausgenutzt, um einen repräsentativen Nachnamen zu besitzen."

"Keine Moral und Lebensreife"

Laura Sophie Norberg, so heißt die 19-Jährige jetzt offiziell – und wird damit tagtäglich an die Ex-Frau ihres Liebsten erinnert. Ob man das so möchte? Für Claudia Norberg höchst zweifelhaft. "Ich empfinde das als egoistisch, oberflächlich, künstlich und rücksichtslos. Ich hätte ein Problem damit, die Identität der Ex-Frau anzunehmen. Bei Laura scheint das nicht der Fall zu sein." In einem offenen Brief hatte Claudia im Vorhinein der Hochzeit versucht, an Lauras Vernunft zu appellieren, doch ohne Erfolg. 

Verwendete Quelle: Bild

abl Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken