VG-Wort Pixel

Claudia Norberg Kurz nach der Trennung hat sich ihr Ex-Millionärsfreund verlobt

Claudia Norberg
Claudia Norberg
© Star-Media / imago images
Nur wenige Wochen nach den Liebesnews verkündet Claudia Norberg jetzt die Trennung von Hubertus Freiherr von Falkenhausen. Unter Liebeskummer scheint der Baron allerdings nicht zu leiden: Er hat sich kurzerhand verlobt.

Claudia Norberg, 50, ist wieder Single. Im Interview mit RTL bestätigt die 50-Jährige, dass sie sich von Hubertus Freiherr von Falkenhausen, 56, der ebenfalls in Cape Coral, Florida, wohnt, getrennt habe.

Claudia Norberg hat sich von angeblichem Millionärsfreund getrennt

Nach den Eskapaden mit ihrem Ex Michael Wendler, 49, dachte Claudia Norberg, dass sie nun vielleicht ihr Glück gefunden hatte. Doch dem war leider nicht so. "Ich habe die Beziehung zu Herrn Hubertus Freiherr von Falkenhausen von meiner Seite aus beendet!", erklärt sie gegenüber RTL.

Wenige Stunden später kommt raus: Hubertus Freiherr von Falkenhausen ist frisch verlobt. Der Autohändler erklärt gegenüber "Bunte", er habe nun "wirklich erkannt, was für einen Schatz von Frau ich an meiner Seite habe, die acht Monate lang dieses Chaos ertragen hat". Der Autohändler habe sie nun längst überfällig gefragt, seine Ehefrau zu werden. "Und sie hat 'Ja' gesagt."

Gegenüber "Bild" gab der Baron bereits nach Bekanntgabe seiner Beziehung mit Claudia Norberg zu, dass die Wendler-Ex nicht die einzige Frau in seinem Leben sei. "Claudia ist die zweite Frau an meiner Seite. Ich lebe seit zehn Jahren in einer Beziehung", so von Falkenhausen.

Ganz egal ist dem Freiherrn seine Ex-Freundin allerdings auch nach der Trennung nicht, er hat sich schon nach einem neuen Mann für Claudia umgeschaut und sie mit einem befreundeten Autohändler bekannt gemacht. "Und so schnell geht das dann", freut sich der 55-Jährige. Was genau zwischen Norberg und dem anderen Autohändler läuft, ist unklar.

Verwendete Quellen: rtl.de, bild.de, bunte.de

jse / aen Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken