VG-Wort Pixel

Cindy Crawford Schöne Familie vor atemberaubender Kulisse

Presley Gerber, Cindy Crawford, Kaia Gerber, Rande Gerber
© instagram.com/cindycrawford
Cindy Crawford hat mit ihrem Ehemann und den Modelkindern einen Roadtrip zum Grand Canyon gemacht. Das Erlebnis teilt die ganze Familie mit ihren Fans

Cindy Crawford und ihre Familie entdecken die Schönheit der Natur. Das 50-Jährige besuchte mit ihrem Ehemann Rande Gerber und den Kindern Presley und Kaia Gerber am Mittwoch (23. März) den Grand Canyon in Arizona. An dem Abenteuer ließ die Familie auch ihre Instagramfans teilhaben.

Crawford trägt Flip-Flops

Das Supermodel postete ein Foto der vier vor atemberaubender Kulisse. Mit Flip-Flops an den Füßen sah Crawford allerdings nicht so aus, als ob die Familie eine lange Wanderung durch die Schlucht vorhätte.

Zumindest ihr Sohn unternahm einen Kletterversuch. In einem Video, das Papa Rande Gerber teilte, ist Presley bei Erklimmen eines Felsen zu sehen.

Da er aber auch nicht die richtige Ausrüstung dabei hat, ist davon auszugehen, dass die Klettereinlage nur aufgrund des Kamerawinkels gefährlich aussieht.

Mama ist nicht glücklich

Der 16-Jährige postete selbst ein Filmchen davon und schrieb dazu: "@cindycrawford war darüber nicht glücklich."

Auch Modeltochter Kaia knipste einen Erinnerungsschnappschuss von der Reise - ein Selfie, auf dem die 14-Jährige mit wehenden Haaren vor der Felswand zu sehen ist.

Uni-Besuche und Urlaub

Offenbar verbinden die Crawford-Gerbers das Notwendige mit dem Vergnügen. Denn einen Tag vor dem Grand-Canyon-Ausflug postete Rande Gerber ein Bild seines Sohnes beim Besuch der University of Arizona in Tucson und schrieb dazu: "Erster Stopp auf der Tour".

In den USA ist es üblich, dass Schüler bereits vor ihrem Schulabschluss verschiedene Universitäten abklappern, um sich dann für einen Campus zu entscheiden. Wahrscheinlich steht bei Presley, der bereits als Model arbeitet, genau diese Entscheidung an.

iwe / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken