VG-Wort Pixel

Christopher Lloyd So sieht "Doc" Brown heute aus!


Die Bewohner von Los Angeles gingen gestern nichts ahnend an einem unscheinbaren Mann vorbei. Hätten sie gewusst, dass es sich bei ihm um den "Zurück in die Zukunft"-Star Christopher Lloyd handelt, hätten sie sicherlich nach einem Autogramm gefragt

Es kommt eher selten vor, dass ein Hollywood-Star in der Öffentlichkeit unbemerkt bleibt. Doch als sich der "Zurück in die Zukunft"-Star Christopher Lloyd auf einer Bank mitten in Los Angeles entspannte, liefen alle Passanten nichts ahnend an ihm vorbei. Keine Autogramm-Fragen, keine Selfie-Wünsche, kein Fan-Trubel - der Schauspieler konnte seinen Nachmittag seelenruhig an der frischen Luft genießen.

Das lag wahrscheinlich daran, dass niemand den unauffällig gekleideten Mann erkannte. Schließlich hat er sich in den Jahren nach Abdrehen der Erfols-Trilogie optisch ziemlich verändert.

Im kommenden Jahr wird es genau 30 Jahre her sein, dass sich Christopher Lloyd zum ersten Mal zusammen mit Marty McFly alias Michael J. Fox auf die Reise "zurück in die Zukunft" machte. Als Dr. Emmett "Doc" Brown schuf er mit der Zeitreisekomödie und ihren beiden Fortsetzungen in den Jahren 1989 und 1990 absolute Kino-Hits mit Kultstatus. In seiner Rolle als verrückter Professor fiel er besonders durch seinen eigenwilligen Charakter und Kleidungsstil auf.

Mit seinem dezenten Alltagsoutfit und ein paar mehr Jahren auf seiner Lebensuhr gelang es dem heute 76-Jährigen nun, sich unerkannt durch die "Stadt der Engel" zu bewegen. Auf so einen Undercover-Tag ist der ein oder andere Hollywood-Star mit Sicherheit etwas neidisch. Christopher Lloyd sei es gegönnt!

ter Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken