Christopher Lloyd: So sieht "Doc" Brown heute aus!

Die Bewohner von Los Angeles gingen gestern nichts ahnend an einem unscheinbaren Mann vorbei. Hätten sie gewusst, dass es sich bei ihm um den "Zurück in die Zukunft"-Star Christopher Lloyd handelt, hätten sie sicherlich nach einem Autogramm gefragt

Christopher Lloyd

Es kommt eher selten vor, dass ein Hollywood-Star in der Öffentlichkeit unbemerkt bleibt. Doch als sich der "Zurück in die Zukunft"-Star Christopher Lloyd auf einer Bank mitten in Los Angeles entspannte, liefen alle Passanten nichts ahnend an ihm vorbei. Keine Autogramm-Fragen, keine Selfie-Wünsche, kein Fan-Trubel - der Schauspieler konnte seinen Nachmittag seelenruhig an der frischen Luft genießen.

Das lag wahrscheinlich daran, dass niemand den unauffällig gekleideten Mann erkannte. Schließlich hat er sich in den Jahren nach Abdrehen der Erfols-Trilogie optisch ziemlich verändert.

Gina Schumacher

Rührende Hommage an Vater Michael

Gina-Marie Schumacher
Gina Schumacher und ihr Bruder Mick Schumacher erinnern beide auf unterschiedliche Weise am Wochenende an die Leistungen ihres Vater, "Formel-1"-Rennfahrer Michael Schumacher.
©Gala

Im kommenden Jahr wird es genau 30 Jahre her sein, dass sich Christopher Lloyd zum ersten Mal zusammen mit Marty McFly alias Michael J. Fox auf die Reise "zurück in die Zukunft" machte. Als Dr. Emmett "Doc" Brown schuf er mit der Zeitreisekomödie und ihren beiden Fortsetzungen in den Jahren 1989 und 1990 absolute Kino-Hits mit Kultstatus. In seiner Rolle als verrückter Professor fiel er besonders durch seinen eigenwilligen Charakter und Kleidungsstil auf.

Mit seinem dezenten Alltagsoutfit und ein paar mehr Jahren auf seiner Lebensuhr gelang es dem heute 76-Jährigen nun, sich unerkannt durch die "Stadt der Engel" zu bewegen. Auf so einen Undercover-Tag ist der ein oder andere Hollywood-Star mit Sicherheit etwas neidisch. Christopher Lloyd sei es gegönnt!

Makeover

Vom Sternchen zum Superstar

Erkennen Sie diesen Star? Wir mussten zweimal hinschauen, um Sängerin Ella Endlich zu identifizieren. Mit diesem Foto machen wir eine kleine Zeitreise in das Jahr 2000. Damals war Ella noch als Teeniestar Junia erfolgreich. 2009 dann der Durchbruch mit "Küss mich, halt mich, lieb mich". Heute - 2019 - ist sie Teilnehmerin bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" und man sieht deutlich, wie sehr sie sich in 19 Jahren verändert hat ... 
19 Jahre später ist Sängerin Ella Endlich deutlich blonder, trainierter und reifer. Die 34-Jährige blüht bei "Let's Dance" so richtig auf und beeindruckt Jury und Publikum jede Woche aufs Neue mit ihren Tanzkünsten.
Ein Rückblick ins Jahr 1993: Hier lächelt Verona Pooth (rechts) noch ganz schüchtern in die Kamera. Auf Instagram erinnert sie sich, wie sie damals um den Titel Miss Hawaiian Tropic gekämpft hat. Ob sie ihn gewonnen hat?
Verona Pooth

146

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche