VG-Wort Pixel

Christoph Kramer Bundesliga-Star äußert sich zu Erpressung

Christoph Kramer ist amtierender Fußballweltmeister und Mittelfeldstar von Borussia Mönchengladbach. Jetzt äußert er sich zu einem vereitelten Erpressungsversuch

Christoph Kramer, 25, wurde im Sommer 2014 Fußballweltmeister in Brasilien und zählt zum Stammpersonal beim ambitionierten Bundesligisten Borussia Mönchengladbach.Jetzt allerdings gerät er durch Angelegenheiten in die Schlagzeilen, die nichts mit Profi-Sport zu tun haben.

Christoph Kramer nimmt Stellung zur Erpressung

Via Instagram nimmt Kramer jetzt Stellung zu einem vereitelten Erpressungsversuch: "Hallo Leute, zur geschriebenen Sache: Vor über einem Jahr bin ich "Opfer" einer Erpressung geworden. Ich bin auf die Erpressung natürlich nicht eingegangen und der Fall war sehr schnell von der Polizei aufgeklärt und erledigt. Ist ja jetzt schon etwas länger her. Im privaten Umfeld ist auch alles gut, aber privat ist bekanntlich ja privat ?? Schade, dass es so etwas heutzutage geben muss.... Und jetzt wollen wir weiter Fußball spielen ⚽️:) #HBSCBMG ??"

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Worum geht es?

Nach Informationen der "Rheinischen Post" soll der Bundesliga-Star mit Aufnahmen erpresst worden sein. Deswegen müssen sich demnächst ein Mann und eine Frau vor dem Leverkusener Amtsgericht verantworten.

Natacha Tannous und Michael Ballack
tbu Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken