Christine Ouzounian: Die neuen Karrierepläne der Affleck-Nanny

Als Kindermädchen möchte Christine Ouzounian ihr Geld nicht mehr verdienen. Was ihr stattdessen vorschwebt? Ein Leben als Star natürlich

Christine Ouzounian + Ben Affleck

Brandneues Cabrio, ungetragene Luxus-Accessoires, neue Unterkunft: Seitdem die ehemalige Babysitterin der Affleck-Garners, Christine Ouzounian, in den Schlagzeilen steht - sie soll der Trennungsgrund von Ben und Jennifer gewesen sein - vollzieht sie einen Lebenswandel der Extraklasse. Vorbei sind die Zeiten als unbekanntes Kindermädchen. Jetzt heißt es Prunk, Protz und Rampenlicht.

Die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit nutzt die 28-Jährige, um wirklich alles zu erneuern. Und das soll sich jetzt sogar auf ihre Karrierepläne ausgeweitet haben.

Ex-Bachelorette Anna Hofbauer

Sie zeigt ihren Babybauch

Anna Hofbauer
Anna Hofbauer und ihr Freund Marc Barthel werden Eltern. Auf Instagram hält die ehemalige Bachelorette ihre Fans auf dem Laufenden.
©Gala / Brigitte

Liebeschaos? Jetzt bitte auch im TV!

Die Nanny-Falle

Trennungsgrund Kindermädchen

Auch bei Gwen Stefani und Gavin Rossdale soll Babysitterin Mindy Mann schuld an der Trennung des Paares (August 2015) sein. Bereits im Februar soll Stefani von der Affäre ihres Mannes erfahren haben. Zunächst habe das Dienstpersonal den Verdacht geäußert, dass Gavin und Mindy sich verdächtig nah seien. Dann habe die "No Doubt"-Frontfrau Sex-Nachrichten zwischen Rossdale und der Nanny auf dem Familien-iPad entdeckt. Mindy wurde gefeuert. Wie die Quelle weiter berichtet, soll Rossdale die Angelegenheit zuerst als reinen Flirt abgetan haben, bevor er dann doch die Affäre gestand.
Ben Affleck und Jennifer Garner lassen sich nach zehn gemeinsamen Jahren scheiden. Inmitten der Gerüchteküche steht plötzlich sie da: Christine Ouzounian, die Nanny der drei gemeinsamen Kinder. Ben und die schöne Kalifornierin sollen sich zu nahe gekommen sein.
Arnold Schwarzenegger betrog Mariah Shriver mit der Haushälterin Mildred Baena - und zeugte mit ihr einen Sohn. Joseph ist mittlerweile bereits ein Teenager. Shriver ließ sich von dem "Terminator" scheiden, als die Affäre publik wurde. In einem Interview mit "CBS" gestand Arnie: "Ich glaube, es ist die dümmste Sache, die ich der Beziehzung gemacht habe. Es war schrecklich. Ich habe Maria und den Kindern unglaublich wehgetan."
Jude Law und Sienna Miller waren ein Traumpaar. Dann betrog er sie mit dem Kindermädchen Daisy Dwight. Sienna konnte ihrem untreuen Freund tatsächlich verzeihen, letztendlich scheiterte die Beziehung aber doch.

6

Wenn mein Name eh schon in aller Munde ist, kann ich auch gleich richtig durchstarten - so in etwa muss Christine momentan denken. Wie sie das schaffen will? Sie strebt eine Karriere als Reality-TV-Star an, hofft dabei auf die Unterstützung eines Agenten. "In L.A. erzählt man sich, dass Christine einen Schauspieler-Vermittler sucht und einen Fernseh-Deal für Shows wie 'Die Bachelorette' oder 'Dancing with the Stars' abschließen möchte", erklärte ein Insider der Website "PageSix".

Nie wieder Promi-Nanny

Einen dazu passenden Promi-Lebensstil hat sich die angebliche Affleck-Affäre zwar schon angeeignet, die erhofften Angebote dürften bei ihr jedoch noch nicht eingegangen sein. Trotzdem: Ein Schritt zurück zum Nanny-Dasein kommt für sie nicht infrage. "Wer in Los Angeles sollte sie jetzt noch als Kindermädchen einstellen wollen?", bringt der Insider die verquere Lage von Christine auf den Punkt. "Daher nutzt sie jetzt das Spotlight, um sich eine Karriere im Show-Geschäft aufzubauen."

Und wenn das nicht klappt, hätte sie ja auch immer noch die Möglichkeit, über ihr Leben bei den Affleck-Garners auszupacken. Da wären ihr die Schlagzeilen garantiert. Obwohl es für uns sicherlich unterhaltsamer wäre, sie als amerikanische "Bachelorette" zu sehen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche