Christine Neubauer Wieder verliebt

Christine Neubauer
© Reuters
Nachdem Christine Neubauer Anfang des Jahres ihr Ehe-Aus verkündete, hat die Schauspielerin jetzt eine neue Liebe gefunden. An Scheidung denkt sie aber nicht

Christine Neubauer ist wieder verliebt: Nach der Trennung von ihrem Ehemann Lambert Dinzinger Anfang des Jahres zeigte sie sich nun erstmals wieder mit einem neuen Mann. "Er ist für mich ein sehr guter Freund. Es entwickeln sich gerade Gefühle", sagt Neubauer über den chilenischen Fotografen José gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Auf Mallorca, wo Neubauer gerade für den Film "Bella und der Feigenbaum" vor der Kamera steht, verbringt sie momentan viel Zeit mit José. "Wir arbeiten in jeder freien Minute an einem gemeinsamen Reiseführer. Ich schreibe, er fotografiert", erzählt die Schauspielerin.

Mit dem Ende ihrer Ehe habe José allerdings nichts zu tun: "Er ist nicht der Trennungsgrund, aber er hat mir sehr zur Seite gestanden und mich gestützt. Ich schätze ihn nicht nur als Freund, sondern auch als Mann. Es ist ein sehr tiefes warmherziges Gefühl", betont die 49-Jährige.

Auch an eine Scheidung denkt Neubauer trotz neuer Liebe noch nicht: "Scheidung ist für mich momentan kein Thema. Das Familienhaus in München wird ein Familienhaus bleiben. Denn ich schätze den Vater meines Sohnes sehr und möchte für meinen Sohn immer die Mutter bleiben", sagt sie.

aze

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken